Probleme mit Werbung

nervige Popus/Layer
Wie Du sicher weisst, finanziert sich OTR primär über Werbeinnahmen.
Daher können wir auf die Einnahmen
eines sog. Layer-Anbieters auch nicht verzichten. Diese Layers sind
keine PopUps im. eig. Sinne, sondern
dHtml Layer die sich über eine Page legen. Eigentlich, sollte dieser
Layer auch nur pro User einmal angezeigt werden
(zumindest innerhalb von 3h). Da die Browserwelt aber umfangreich und
die Plugin/Addon-Welt noch umfangreicher ist,
können wir nicht 100%ig garantieren, das dem so auch wirklich ist. Je
nach Browser-Config werden diese Popups bei
einigen wenigen Usern mehrmals hintereinander angezeigt und haben dann
diesen nervigen,negativen Charakter
den Du gut und ausführlich beschrieben hast.Dieses sind aber
Einzelfälle, bzw. sollten Einzelfälle sein und bleiben.
Es wäre nett, wenn Du mir ein kurzes Feedback über deine Browserconfig
geben könntest, wie Z.B. System, Version
und installierte Plugins. Ich helfe Dir dann weiter.
zuwenig Banner
Tip: Mal Spenden oder EInzahlen und in Kürze bieten wir auch überweisung an. Am bannermangel können wir leider derzeit nichts ändern (Sommerloch) . Wenn wir das Klickziel weiter senken, wäre das ungerecht den Barzahlern gegenüber...Gruß Werner


Betrug im Werbebanner
der Anbieter hat für den Werbeplatz bezahlt, ein Verstoss gegen die AGB ist nicht ersichtlich. Sobald jemand Betrug nachweisen kann, hat er gegen die AGB verstoßen und wir können ihn sperren. Bei täglich über 100 neuen Kampagnen und sich ständig ändernden Websites ist eine Vorabprüfung nicht zumutbar. Selbst wenn wir bei Kampagnen-Abschluß zu jedem Angebot ein juristisches Gutachten durch einen Anwalt erstellen ließen, wäre es dennoch möglich, daß der Inhalt hinter dem Link sich im Minutentakt ändert.
Das beste wäre, ein Wettbewerber würden den Anbieter abmahnen. Hier reichen schon "missverständliche" oder irreführende Darstellungen. Betrug als Tatbestand ist nur sehr selten erfüllt.


F: Es gibt manchmal sehr wenige Banner zum Klicken
A: Die Anbieter können die Tageszeit der Anzeige auswählen. Probieren Sie es später bitte nochmal.