Jeder stirbt für sich allein

Jeder stirbt für sich allein

Spielfilm, BRD 1975|Nachdem der Sohn von Otto und Anna Quangel im Krieg gefallen ist, verteilen diese Flugblätter gegen das Hitler-Regime in ihrer Stadt. Sie werden Teil des deutschen Widerstandes.|Das Ehepaar sieht ihren Sohn zum letzten Mal, als dieser im Jahre 1940 während eines Urlaubs in Berlin seinen Marschbefehl erhält. Im offiziellen Schreiben der Heeresleitung heißt es, er sei für Führer, Volk und Vaterland den Heldentod gestorben.|Darsteller:|Anna Quangel - Hildegard Knef|Otto Quangel - Carl Raddatz|Otto Quangel - Alexander Radszun|Kommissar Escherich - Martin Hirthe|Kriminal-Assistent Schröder - Gerd Böckmann|Trudel Baumann - Sylvia Manas|Enno Kluge - Peter Matic|Emil Borkhausen - Heinz Reincke|Karla Borkhausen - Beate Hasenau|Kammergerichtsrat Fromm - Rudolf Fernau|Obergruppenführer Prall - Hans Korte|Karl Hergesell - Heinz Ehrenfreund|Frau Häberle - Brigitte Mira|Frau Rosenthal - Edith Heerdegen|Pastor Lorenz - Wilhelm Borchert|Der Dunkle - Pinkas Braun|u. a.|Regie: Alfred Vohrer|Altersfreigabe: 16

Genre Fernsehfilm

Genre Fernsehfilm

3sat

TV-Sender 3sat

Kanal 3sat

3sat

19.11.2016 00:10 - 01:50


Um diese Sendung aufzeichnen oder herunterladen zu können, müssen Sie sich kostenlos anmelden!
Oder registrieren Sie sich kostenlos.

Die Presse lobt uns, testen auch Sie unser großes Angebot kostenlos.


Sie können auch:
Deutschland Ein Angebot von: www.we-love-tv.com

Einmal anmelden, alles verwenden:

Entspannt online fernsehen