Eltern auf Zeit

Eltern auf Zeit

Wenn fremde Kinder Hilfe brauchen. Wenn das Jugendamt anruft dann ist es wieder so weit. Fuer ein paar Wochen oder Monate bekommt Familie Meyer nun ein Kind zur Pflege. Welche schlimmen Dinge hat es wohl erlebt Meistens sind es Babys oder sehr kleine Kinder von minderjaehrigen Eltern von Drogenabhaengigen oder aus Familien in denen sich niemand um sie gekuemmert hat. Man weiss nie was einen erwartet. Wir sind auf alles vorbereitet sagt Veronica Meyer. Am 1. Juli 2014 wird sie in die Kinderklinik gerufen. Auf der Saeuglingsintensivstation liegt Marco drei Wochen alt mit mehrfachen Knochenbruechen und Hirnblutungen. Hat die minderjaehrige Mutter ihn so zugerichtet Das zu klaeren ist Sache des Gerichts. Veronica wird sich ab sofort um das schwer verletzte und traumatisierte Baby kuemmern. Seit 15 Jahren oeffnet Veronica fremden Kindern ihr Haus und ihr Herz. Die Kinder leben mit ihr und ihrer Familie teilen Festtage und Urlaube. Erst wenn das Jugendamt ueber den endgueltigen Verbleib entschieden hat heisst es Abschied nehmen. Auch Magda und Horst aus Koeln haben sich fuer die Bereitschaftspflege entschieden. Erst vor einer Woche haben sie Robin verabschiedet. Das Baby kam unterernaehrt und mit Entzugserscheinungen zu dem Paar seine Mutter hatte waehrend der Schwangerschaft Drogen konsumiert. Elf Monate spaeter uebergeben sie Robin in seine neue Pflegefamilie die sich nichts sehnlicher als ein Baby wuenscht. Manchmal entscheiden die Gerichte aber auch anders sehen in der Rueckfuehrung in die Herkunftsfamilie das Beste fuer die Kinder. Dann leide ich am meisten weil ich ja weiss wie traumatisiert und verstoert sie zu uns kamen erzaehlt Magda. Die dreijaehrige Mira ist seit mehr als einem Jahr bei ihnen. Anfangs voellig veraengstigt ist sie heute ein froehliches Kind das die Pflegeeltern Mama und Papa nennt. Weihnachten sollte sie zurueck zu ihrer Mutter gehen die im Drogenentzug war. Aber es kam anders. Die Mutter hat ihre Therapie abgebrochen und sich nicht mehr gemeldet. Das war schlimm fuer Mira und auch fuer uns ich habe ja gespuert wie sehr sie sich nach einer Loesung sehnte wie sie die Telefonate und Gespraeche mit dem Amt verfolgte. Nach drei weiteren Monaten stand fest dass Mira nun doch in eine Dauerpflegefamilie oder ein Heim kommen wuerde. Seitdem das Baby weg ist fragt Mira fast taeglich ob wir denn nun ihre Familie sind oder ob sie auch weg muss. Noch waehrend Magda und Horst sich ueber Miras Zukunft den Kopf zerbrechen werden sie ins Koelner Jugendamt gerufen. Schnell packt Magda ein paar Babysachen zusammen holt die Babyschale vom Speicher und faehrt los. Mehr als einen kurzen Bericht zu dem Kind und eine Tuete voller Sachen gibt es nicht. Am Ende der Dreharbeiten kommt es fuer beide Familien anders als erwartet. Der kleine Marco der eigentlich noch seinen ersten Geburtstag bei Veronica und Juergen feiern sollte wird schon bald woanders leben. Das wird einer der schlimmsten Abschiede da sind sich alle Familienmitglieder einig. Und Mira ist immer noch bei ihren Bereitschaftspflegeeltern

Genre Dokumentation & Report

Genre Dokumentation & Report

3sat

TV-Sender 3sat

Kanal 3sat

3sat

30.11.2016 11:30 - 12:00


Um diese Sendung aufzeichnen oder herunterladen zu können, müssen Sie sich kostenlos anmelden!
Oder registrieren Sie sich kostenlos.

Die Presse lobt uns, testen auch Sie unser großes Angebot kostenlos.


Sie können auch:
Deutschland Ein Angebot von: www.we-love-tv.com

Einmal anmelden, alles verwenden:

Entspannt online fernsehen