OTR
GUI Sprache
Die Bestie mit den fuenf Fingern
04.06.2012   |   00:50 - 02:15
Horrorthriller
Gruselfilm USA 1946 85 min. Der erfolglose Komponist Conrad hat für den einstigen Star-Pianisten Francis Ingram, der seit einem Schlaganfall nur noch einen Arm bewegen kann, einige Klaviersonaten von Bach so umgeschrieben, dass sie einhändig spielbar sind. Ingram ist in seine Krankenschwester Julie Holden verliebt, die den exzentrischen Pianisten aber verlassen will, um mit Conrad zusammenzuleben. Diese Pläne drohen das Lebenswerk von Ingrams Sekretär Hilary Cummins zu zerstören, der in der Bibliothek des reichen Pianisten nach astrologischen Geheimnissen forscht. Ingram stirbt bei einem mysteriösen Unfall. Bei einer Routineüberprüfung seiner Gruft stellt sich heraus, dass die Hand des Pianisten abgetrennt wurde. Bald darauf ist Ingrams charakteristisches Klavierspiel zu hören. Der Spielfilm Die Bestie mit den fünf Fingern ist ein spannender Psycho-Horrorfilm. Mit der ihm eigenen glühenden Intensität zeichnet Peter Lorre das Porträt eines verstörten Sekretärs, der die Schwelle zum Wahnsinn überschreitet.

Ihre Aufnahmen finden Sie auf den folgenden Mirror-Seiten: