OTR
ONLINETVRECORDER.com
Datum
Sender
Ansicht
Februar 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  0102030405
06070809101112
13141516171819
20212223242526
2728     
Achtung! Aus rechtlichen Gründen dürfen Sie Pay-TV (z.B. Sky) nicht mit OTR aufzeichnen. OTR bietet Ihnen daher hier keinen Aufnahme-Knopf, sondern eine Suchmöglichkeit nach Gratisdownloads im Internet.
Sky Cinema
01:45

Im Rausch der Sterne
Dramödie USA 2015 (98105 Min.). Dramödie mit Bradley Cooper als Sternekoch. Adam (Cooper) war der Rockstar unter den Küchenchefs in Paris – bis er von Erfolg und Drogen berauscht seinen Job verlor. Nun fängt er unterstützt von der Köchin Helene (Sienna Miller) im Restaurant seines Freunds Tony (Daniel Brühl) in London neu an. Aber schnell fällt Adam in alte Verhaltensweisen zurück… Cooper verleiht dem narzisstischen Maestro so viel Menschlichkeit dass man einfach mitleiden muss
03:30

The Trust
Thriller GBUSA 2015 (8890 Min.). Thriller mit Nicolas Cage und Elijah Wood. Jim (Cage) und David (Wood) sortieren bei der Polizei von Las Vegas Beweismittel und gelten bei den „richtigen“ Cops als Loser. Dann erfahren sie von einem geheimnisvollen Tresorraum der in einen Lebensmittelladen eingebaut wurde. Die zwei wittern fette Beute und planen einen Einbruch…Trotz Macken fesselt der schräge Noir-Thriller Cage spielt endlich mal wieder klasse und Altstar Jerry Lewis hat eine Minirolle
05:00

Slow West
Western USANZ 2015 (8085 Min.). Western. Michael Fassbender als dubioser Schutzengel eines adligen Greenhorns. Ein Feldhase in einer Wolfshöhle“ – so sieht der abgebrühte Silas (Fassbender) den 16-jährigen Schotten Jay (Kodi Smit-Phee „The Road“) der 1870 durch Colorado reitet mit einem überladenen Pferd und einem ungeladenen Colt im Kopf nur die geliebte Rose (Caren Pistorius). Die junge Frau musste mit ihrem Vater über den Atlantik fliehen weil beide daheim nach einem tragischen Unfall wegen Mordes gesucht werden. Doch auch in Colorado haben längst Kopfgeldjäger wie der joviale Killer Payne (Ben Mendelsohn) ihre Witterung aufgenommen. Jay weiß davon nichts. Ebenso wenig ahnt er dass auch Silas den er als Beschützer anheuert darauf hofft dass er ihn zu den Gejagten führt…„Der Junge war ein Wunder: Er sah die Dinge mit anderen Augen“ heißt es im brillanten Regiedebüt des schottischen Musikers John Maclean. Jays staunende Sichtweise übernimmt der Film: Bäume entpuppen sich als Indianer eine Vogelscheuche scheint zu mörderischem Leben zu erwachen. Nebenbei verwandelt sich der reale Westen durch den vertriebene Ureinwohner irren bereits in einen Mythos der sich in Büchern wie Jays mitgeschlepptem Reiseführer niederschlägt. Die „anderweltliche“ Optik verstärkte Maclean noch indem er komplett in Neuseeland drehte
Sky Cinema+1
00:55

Mediterranea
Drama IFDUSAKatar 2015 (107110 Min.). Drama. Afrikanische Migranten schlagen sich nach und in Italien durch. Regiedebütant Jonas Carpignano zeigt die beschwerliche Odyssee zweier Männer aus Burkina Faso die in Europa auf ein besseres Leben hoffen. Nach der Überfahrt im Schmugglerboot gelangen sie nach Süditalien wo es zu Ausschreitungen zwischen den Migranten und der Bevölkerung kommt.Das authentisch wirkende Flüchtlingsdrama steht in der Tradition des italienischen Neorealismus
02:45

Im Rausch der Sterne
Dramödie USA 2015 (98105 Min.). Dramödie mit Bradley Cooper als Sternekoch. Adam (Cooper) war der Rockstar unter den Küchenchefs in Paris – bis er von Erfolg und Drogen berauscht seinen Job verlor. Nun fängt er unterstützt von der Köchin Helene (Sienna Miller) im Restaurant seines Freunds Tony (Daniel Brühl) in London neu an. Aber schnell fällt Adam in alte Verhaltensweisen zurück… Cooper verleiht dem narzisstischen Maestro so viel Menschlichkeit dass man einfach mitleiden muss
04:30

The Trust
Thriller GBUSA 2015 (8890 Min.). Thriller mit Nicolas Cage und Elijah Wood. Jim (Cage) und David (Wood) sortieren bei der Polizei von Las Vegas Beweismittel und gelten bei den „richtigen“ Cops als Loser. Dann erfahren sie von einem geheimnisvollen Tresorraum der in einen Lebensmittelladen eingebaut wurde. Die zwei wittern fette Beute und planen einen Einbruch…Trotz Macken fesselt der schräge Noir-Thriller Cage spielt endlich mal wieder klasse und Altstar Jerry Lewis hat eine Minirolle
Sky Cinema+24
00:05

The Dressmaker
Kleinstadtgroteske AUS 2015 (114120 Min.). Kleinstadtgroteske mit Kate Winslet als tapferer Schneiderin. Ein Kaff in Australien 1951. „Die Mörderin ist wieder da!“ tuscheln die Bewohner als die elegante Myrtle (Winslet) in ihre Heimat zurückkehrt. Vor 25 Jahren soll sie den Tod eines Mitschülers verschuldet haben damals wurde sie aus dem Ort verbannt. Nun will Myrtle wissen was wirklich passierte. Mit ihren Modekreationen betört sie zwar die Damen doch die Bosheit der Einwohner ist unübersehbar
02:05

Angry Birds – Der Film
Digitaltrickkomödie USAFIN 2016 (94105 Min.). Digitaltrickkomödie – und Kinofilm zur erfolgreichen Smartphone-App. Auf einer kleinen Insel leben flugunfähige Vögel „ohne Zwist und Zank“. Wobei es Ausnahmen gibt: Der cholerische Red (gesprochen von Christoph Maria Herbst) die vorlaute Quasselstrippe Chuck (Axel Stein) und der unberechenbare Bombe (Axel Prahl) der in brenzligen Situationen buchstäblich explodiert haben ihre Gefühle nicht ganz so gut im Griff. Die grünen Schweine die eines Tages auf der Insel landen werden von den arglosen Vögeln freundlich empfangen. Nur der skeptische Red wundert sich über das seltsame Verhalten der ungebetenen Gäste. Und so liegt es an ihm herauszufinden was die Eindringlinge im Schilde führen… Der Ulk lebt vom Charme der Figuren deren Witz für Kinder und Eltern gleichermaßen funktioniert. Die Story selbst die in eine wilde Schlacht mündet hat dagegen viel Luft nach oben
03:50

Dark Places – Gefährliche Erinnerung
Krimi FB 2015 (109115 Min.). Krimi nach Gillian Flynn („Gone Girl“ „Cry Baby“). Als Achtjährige überlebte Libby (Charlize Theron) ein Familienmassaker. Ihre Aussage brachte ihren Bruder Ben in den Knast. Die Hobbydetektive aus dem „Kill Club“ glauben an einen Irrtum. Die klamme Libby hilft gegen Geld bei deren Ermittlungen…Nimmt sich dramaturgisch bei voller Fahrt selbst den Wind aus den Segeln
05:45

Kinopolis
Magazin 1225 Min. Moderatorin Aline von Drateln präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland
Sky 3D
00:25

The Walk
Drama USAGB 2015 (119 Min.). Drama mit Joseph Gordon-Levitt über einen legendären Balanceakt in luftigen Höhen. Ein Zeitungsartikel über die Fertigstellung des World Trade Center in New York regt den französischen Artisten Philippe Petit (Gordon-Levitt) zu einem irren Plan an: Er will den Abgrund zwischen den 110 Stockwerke hohen Türmen auf einem Seil überqueren. Knapp einen halben Kilometer über der Erde! Irre Philippe ist arrogant genug das Vorhaben nach einem erfolgreichen Pariser Probelauf zwischen den Türmen von Notre-Dame umzusetzen… Robert Zemeckis („Forrest Gump“) porträtiert den Ausnahmeartisten in faszinierenden (3D-)Bildern die man eigentlich auf der großen Leinwand erleben muss. Berührend ist wie sensibel die Kamera die würdevolle Architektur der Twin Towers einfängt – und der Erinnerung an ihre Zerstörung etwas Poetisches entgegensetzt
Sky Cinema
Sky Cinema+1
Sky Cinema+24
Sky 3D
06:25

Kill Command – Die Zukunft ist unbesiegbar
Sci-Fi-Action GB 2016 (96100 Min.). Sci-Fi-Action im Ballerspiel-Modus. Das Thema: Mensch versus Maschine. Auf einer Insel testen Marines (Thure Lindhardt u. a.) Hardware unter Kriegsbedingungen. Überwachen soll die Operation Spezialistin Mills (Vanessa Kirby) durch deren Körper nicht nur Blut- sondern auch Datenströme fließen: Sie kann mit den Kampfrobotern auf der Insel kommunizieren. Die führen inzwischen jedoch ein Eigenleben greifen ihre menschlichen Gegner gnadenlos an und imitieren deren Taktiken…Ein B-Film mit guten Darstellern Gruselatmo und kühlem Look – Story und Dialoge sind leider flach und die Ballerei ermüdet. Dennoch: nicht übel
08:05

Fliegende Herzen
Romanze B 2014 (94100 Min.). Romanze. „Geld oder Liebe“ mit Jamie Dornan („Fifty Shades of Grey“). Für einen guten Deal lässt US-Finanzjongleur Colin (Dornan) alles andere links liegen. Um einen milliardenschweren Scheich aus Dubai für ein Investment zu gewinnen muss der Geschäftsmann dem passionierten Brieftaubenzüchter einen besonders schnellen Vogel aus Belgien besorgen. Wittekop so der Name der begehrten Taube ist in Besitz von Jos Pauwels (Jan Decleir) und der denkt gar nicht daran seinen gefiederten Schatz zu verkaufen. Getarnt als Lehrer reist Colin nach Flandern – und trifft dort die Liebe seines Lebens. Das Problem: Isabelle (Charlotte De Bruyne) ist die Enkelin des sturköpfigen Taubenzüchters…Die konstruierte Liebesgeschichte reiht einen unwahrscheinlichen Zufall an den nächsten. So gelingt es den Schauspielern nur mit Mühe die Anziehung zwischen den zwei Turteltäubchen glaubwürdig darzustellen
09:45

Suffragette
Drama GB 2015 (103105 Min.). Drama über Anfänge der Frauenbewegung. London 1912: Maud (Carey Mulligan) schuftet in einer Wäscherei zu Hause sind noch Mann und Kind zu versorgen. Nach anfänglicher Skepsis schließt sie sich der Frauenbewegung an die sich unter Vordenkerin Emmeline Pankhurst (Kurzauftritt für Meryl Streep) radikalisiert und Anschläge begeht…Harsch düster manchmal mitreißend manchmal holzschnittartig setzt Regisseurin Sarah Gavron den Frauen ein Denkmal
11:30

DUFF – Hast du keine bist du eine
Komödie USA 2015 (97105 Min.). Teenagerkomödie.Eine Schülerin will ihren sozialen Status verbessern. Welcher Teenager sehnt sich nicht danach beliebt zu sein Das gilt auch für Bianca (Mae Whitman). In ihrer Highschool gibt es Sportskanonen sowie Zicken Nerds – und DUFFs. Das ist die Abkürzung für „Designated Ugly Fat Friend“. Gemeint sind damit die weniger attraktiven Anhängsel in jeder Clique die die Schönen und Erfolgreichen noch besser aussehen lassen. Als Bianca erfährt dass sie selbst als DUFF gilt will sie das hässliche Etikett rasch loswerden. Helfen soll ihr ausgerechnet Sandkastenfreund Wesley (Robbie Amell) der größte Mädchenschwarm an der Schule…Die Verfilmung von Kody Keplingers Roman „Von wegen Liebe“ ist nicht so originell wie z. B. „Einfach zu haben“ zieht die Selbstzweifel der Teens aber auch nicht ins Lächerliche
06:00

Slow West
Western USANZ 2015 (8085 Min.). Western. Michael Fassbender als dubioser Schutzengel eines adligen Greenhorns. Ein Feldhase in einer Wolfshöhle“ – so sieht der abgebrühte Silas (Fassbender) den 16-jährigen Schotten Jay (Kodi Smit-Phee „The Road“) der 1870 durch Colorado reitet mit einem überladenen Pferd und einem ungeladenen Colt im Kopf nur die geliebte Rose (Caren Pistorius). Die junge Frau musste mit ihrem Vater über den Atlantik fliehen weil beide daheim nach einem tragischen Unfall wegen Mordes gesucht werden. Doch auch in Colorado haben längst Kopfgeldjäger wie der joviale Killer Payne (Ben Mendelsohn) ihre Witterung aufgenommen. Jay weiß davon nichts. Ebenso wenig ahnt er dass auch Silas den er als Beschützer anheuert darauf hofft dass er ihn zu den Gejagten führt…„Der Junge war ein Wunder: Er sah die Dinge mit anderen Augen“ heißt es im brillanten Regiedebüt des schottischen Musikers John Maclean. Jays staunende Sichtweise übernimmt der Film: Bäume entpuppen sich als Indianer eine Vogelscheuche scheint zu mörderischem Leben zu erwachen. Nebenbei verwandelt sich der reale Westen durch den vertriebene Ureinwohner irren bereits in einen Mythos der sich in Büchern wie Jays mitgeschlepptem Reiseführer niederschlägt. Die „anderweltliche“ Optik verstärkte Maclean noch indem er komplett in Neuseeland drehte
07:25

Kill Command – Die Zukunft ist unbesiegbar
Sci-Fi-Action GB 2016 (96100 Min.). Sci-Fi-Action im Ballerspiel-Modus. Das Thema: Mensch versus Maschine. Auf einer Insel testen Marines (Thure Lindhardt u. a.) Hardware unter Kriegsbedingungen. Überwachen soll die Operation Spezialistin Mills (Vanessa Kirby) durch deren Körper nicht nur Blut- sondern auch Datenströme fließen: Sie kann mit den Kampfrobotern auf der Insel kommunizieren. Die führen inzwischen jedoch ein Eigenleben greifen ihre menschlichen Gegner gnadenlos an und imitieren deren Taktiken…Ein B-Film mit guten Darstellern Gruselatmo und kühlem Look – Story und Dialoge sind leider flach und die Ballerei ermüdet. Dennoch: nicht übel
09:05

Fliegende Herzen
Romanze B 2014 (94100 Min.). Romanze. „Geld oder Liebe“ mit Jamie Dornan („Fifty Shades of Grey“). Für einen guten Deal lässt US-Finanzjongleur Colin (Dornan) alles andere links liegen. Um einen milliardenschweren Scheich aus Dubai für ein Investment zu gewinnen muss der Geschäftsmann dem passionierten Brieftaubenzüchter einen besonders schnellen Vogel aus Belgien besorgen. Wittekop so der Name der begehrten Taube ist in Besitz von Jos Pauwels (Jan Decleir) und der denkt gar nicht daran seinen gefiederten Schatz zu verkaufen. Getarnt als Lehrer reist Colin nach Flandern – und trifft dort die Liebe seines Lebens. Das Problem: Isabelle (Charlotte De Bruyne) ist die Enkelin des sturköpfigen Taubenzüchters…Die konstruierte Liebesgeschichte reiht einen unwahrscheinlichen Zufall an den nächsten. So gelingt es den Schauspielern nur mit Mühe die Anziehung zwischen den zwei Turteltäubchen glaubwürdig darzustellen
10:45

Suffragette
Drama GB 2015 (103105 Min.). Drama über Anfänge der Frauenbewegung. London 1912: Maud (Carey Mulligan) schuftet in einer Wäscherei zu Hause sind noch Mann und Kind zu versorgen. Nach anfänglicher Skepsis schließt sie sich der Frauenbewegung an die sich unter Vordenkerin Emmeline Pankhurst (Kurzauftritt für Meryl Streep) radikalisiert und Anschläge begeht…Harsch düster manchmal mitreißend manchmal holzschnittartig setzt Regisseurin Sarah Gavron den Frauen ein Denkmal
06:10

The First Avenger: Civil War
Superheldenabenteuer USA 2016 (142150 Min.). Superheldenabenteuer. Die Weltenretter fetzen sich hier gegenseitig. Nach einem Einsatz mit hohem Kollateralschaden sollen die Helden registriert werden und nur noch auf Anweisung agieren. So zerfallen sie in eine Pro-Fraktion um Tony „Iron Man“ Stark (Robert Downey Jr.) und die Kontra-Gruppe um Steve „Captain America“ Rogers (Chris Evans). Es kommt zum Superheldenclash…Trotz des Bruderkampfs voller Humor Emotion – und na klar fetter Action
08:40

The Finest Hours
Seenotrettungsdrama USA 2016 (113120 Min.). Seenotrettungsdrama mit Chris Pine. In einem Monstersturm kommt ein Boot der Küstenwache einem Tanker zu Hilfe. Am 18. Februar 1952 erreicht ein Jahrhundertsturm die Ostküste der USA. In schwerer See und unter dem Ansturm riesiger Kaventsmänner bricht der Öltanker SS „Pendleton“ vor der Küste von Cape Cod auseinander. Die überlebenden 32 Seeleute haben sich unter Führung ihres Maschinisten Sybert (Casey Affleck) im Heck verschanzt und versuchen das Wrack auf eine Sandbank zu steuern. Viel Hoffnung haben sie nicht zumal zur selben Zeit ein zweiter havarierter Tanker die Aufmerksamkeit der Hilfskräfte auf sich zieht. Dann aber werden sie von der Küstenwache eines kleinen Orts entdeckt. Nach einigem Zögern und dem Drängen ­ihres neuen Stationschefs Daniel Cluff (Eric Bana) entschließen sich vier Freiwillige der Küstenwache – darunter der zunächst unsichere Steuermann Bernie Webber (Chris Pine) und Matrose Richard Livesey (Ben Foster) – mit einem kleinen Rettungsboot die Männer zu retten…Von seinem Kinoeinsatz kam das von Disney produzierte Katastrophendrama leicht havariert zurück: Die Kritik monierte künstlich wirkende Tricks und das vor allem zu Beginn gemächliche Erzähltempo. Nicht ganz zu Unrecht. Auch wenn gestandene Skipper von „links“ und „rechts“ statt von „backbord“ und „steuerbord“ reden irritiert das. Die dramatische Rettungsgeschichte aber ist verbürgt auf angenehm altmodische
10:40

Sky Magazin
Magazin 1220 Min. Sebastian Höffner präsentiert im Sky Magazin Hintergrundberichte zu Filmen Serien Sport Dokus sowie Innovationen und Events rund um Sky
11:00

Joy – Alles außer gewöhnlich
Familiendramödie USA 2015 (120125 Min.). Familiendramödie nach wahrer Geschichte. Geschieden zwei kleine Kinder ein marodes Haus: Joy (Jennifer Lawrence) hatte sich ihr Leben mal anders vorgestellt. Als sie eines Tages ein Glas zerbricht entdeckt sie ihr Talent als Erfinderin wieder. Ihre Idee: ein Wischmopp bei dem man sich nicht die Hände schmutzig macht. Kein Erfolg auf Anhieb…David O. Russell („Silver Linings“ „American Hustle“) spornt Lieblingsdarstellerin Lawrence einmal mehr zur Topleistung an
Sky Cinema
Sky Cinema+1
Sky Cinema+24
Sky 3D
13:15

Hilfe ich hab meine Lehrerin geschrumpft
Kinderfilm DA 2015 (98100 Min.). Kinderkomödie nach Sabine Ludwigs Roman. Na das fängt ja gut an: An seinem ersten Tag in der neuen Schule kommt Felix (Oskar Keymer) gleich zu spät wird vom arroganten Mitschüler Mario (Georg Sulzer) zu einer Mutprobe gedrängt – und scheint auf wundersame Weise zu verschulden dass seine Klassenlehrerin die unbeliebte Direktorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) plötzlich auf Barbiepuppengröße geschrumpft wird. Wenigstens kann „Schmitti“ ihn so nicht gleich wieder von der Schule werfen! Als aber klar wird dass der fiese Schulrat Henning – Marios Vater – das Gymnasium schließen lassen will brauchen Felix und Freundin Ella (Lina Hüesker) die Hilfe der „großen“ Schmitti…Turbulentes oft überdrehtes Spektakel das den Ton der Vorlage nur selten trifft. Gaststar Otto Waalkes ist als Schulgeist mit dabei
14:55

Der Chor – Stimmen des Herzens
Musikdrama USA 2015 (100105 Min.). Musikdrama von Genrespezialist FranÃsois Girard („Die rote Violine“). Armer Stetson Tate (Garrett Wareing)! Als seine alleinerziehende Mutter bei einem Autounfall stirbt wird der rebellische Zwölfjährige vom Vater (Josh Lucas) in ein Elitemusikinternat abgeschoben. Hier gibt der strenge Chorleiter Carvelle (Dustin Hoffman) den Ton an. Er glaubt dass „Stet“ die nötige Einstellung und Disziplin für die Schule fehlt aber der talentierte Junge erkämpft sich den Respekt von „Master Carvelle“. Schließlich darf Stet sogar im Tourneechor mitsingen. Als Carvelle ihn zum Solisten befördert macht Mitschüler und Starsänger Devon (Joe West) Stimmung gegen Stet…Kein Zweifel dass Stet am Ende bei einem wichtigen Konzert in New York den Rivalen mit einem hohen D aussticht. Die Story rollt formelhaft ab Stets plötzliche Liebe zur klassischen Musik und weitere Wandlungen erschließen sich nicht. Am Ende beeindrucken nur die glockenhellen Knabengesänge vorgetragen vom American Boychoir. Als Schulleiterin ist Kathy Bates dabei
12:30

DUFF – Hast du keine bist du eine
Komödie USA 2015 (97105 Min.). Teenagerkomödie.Eine Schülerin will ihren sozialen Status verbessern. Welcher Teenager sehnt sich nicht danach beliebt zu sein Das gilt auch für Bianca (Mae Whitman). In ihrer Highschool gibt es Sportskanonen sowie Zicken Nerds – und DUFFs. Das ist die Abkürzung für „Designated Ugly Fat Friend“. Gemeint sind damit die weniger attraktiven Anhängsel in jeder Clique die die Schönen und Erfolgreichen noch besser aussehen lassen. Als Bianca erfährt dass sie selbst als DUFF gilt will sie das hässliche Etikett rasch loswerden. Helfen soll ihr ausgerechnet Sandkastenfreund Wesley (Robbie Amell) der größte Mädchenschwarm an der Schule…Die Verfilmung von Kody Keplingers Roman „Von wegen Liebe“ ist nicht so originell wie z. B. „Einfach zu haben“ zieht die Selbstzweifel der Teens aber auch nicht ins Lächerliche
14:15

Hilfe ich hab meine Lehrerin geschrumpft
Kinderfilm DA 2015 (98100 Min.). Kinderkomödie nach Sabine Ludwigs Roman. Na das fängt ja gut an: An seinem ersten Tag in der neuen Schule kommt Felix (Oskar Keymer) gleich zu spät wird vom arroganten Mitschüler Mario (Georg Sulzer) zu einer Mutprobe gedrängt – und scheint auf wundersame Weise zu verschulden dass seine Klassenlehrerin die unbeliebte Direktorin Dr. Schmitt-Gössenwein (Anja Kling) plötzlich auf Barbiepuppengröße geschrumpft wird. Wenigstens kann „Schmitti“ ihn so nicht gleich wieder von der Schule werfen! Als aber klar wird dass der fiese Schulrat Henning – Marios Vater – das Gymnasium schließen lassen will brauchen Felix und Freundin Ella (Lina Hüesker) die Hilfe der „großen“ Schmitti…Turbulentes oft überdrehtes Spektakel das den Ton der Vorlage nur selten trifft. Gaststar Otto Waalkes ist als Schulgeist mit dabei
15:55

Der Chor – Stimmen des Herzens
Musikdrama USA 2015 (100105 Min.). Musikdrama von Genrespezialist FranÃsois Girard („Die rote Violine“). Armer Stetson Tate (Garrett Wareing)! Als seine alleinerziehende Mutter bei einem Autounfall stirbt wird der rebellische Zwölfjährige vom Vater (Josh Lucas) in ein Elitemusikinternat abgeschoben. Hier gibt der strenge Chorleiter Carvelle (Dustin Hoffman) den Ton an. Er glaubt dass „Stet“ die nötige Einstellung und Disziplin für die Schule fehlt aber der talentierte Junge erkämpft sich den Respekt von „Master Carvelle“. Schließlich darf Stet sogar im Tourneechor mitsingen. Als Carvelle ihn zum Solisten befördert macht Mitschüler und Starsänger Devon (Joe West) Stimmung gegen Stet…Kein Zweifel dass Stet am Ende bei einem wichtigen Konzert in New York den Rivalen mit einem hohen D aussticht. Die Story rollt formelhaft ab Stets plötzliche Liebe zur klassischen Musik und weitere Wandlungen erschließen sich nicht. Am Ende beeindrucken nur die glockenhellen Knabengesänge vorgetragen vom American Boychoir. Als Schulleiterin ist Kathy Bates dabei
13:05

Rock the Kasbah
Komödie USA 2016 (103110 Min.). Komödie. Bill Murray strandet als Musikmanager im strengen Kabul. Truppenbetreuung tut not: Den abgehalfterten Rock-Promoter Richie Lanz (Murray) hat’s samt der hoffungsvollen Nachwuchssängerin Ronnie (Zooey Deschanel) nach Afghanistan verschlagen. Dort sieht er die Paschtunin Salima (Leem Lubany) die mit einer glockenhellen Stimme gesegnet ist. Richie bringt sie in der Talentshow „Afghan Star“ unter. Doch in dem strenggläubigen Land gilt es als unschicklich wenn Frauen in der Öffentlichkeit singen und das unverschleiert… Die Idee basiert auf dem Skandal den Setara Hussainzada durch ihre Auftritte in „Afghan Star“ auslöste. Barry Levinson zeigte mit „Good Morning Vietnam“ wie man Krieg Musik und Biss zusammenbringt. Hier fehlt vieles: der im Titel zitierte Song von The Clash die Kasbah – und Witz. Dafür dabei: Kate Hudson und Bruce Willis
14:55

Song One
Drama USA 2014 (8590 Min.). Drama mit Anne Hathaway und viel Indie-Folk. Mit der Musik seines Idols James Forester im Kopfhörer ist Henry (Ben Rosenfield) in New York vor ein Taxi gelaufen. Nun liegt er im Koma. Seine Schwester die Anthropologie-Doktorandin Franny (Anne Hathaway) eilt aus Marokko herbei. Franny hat viel wiedergutzumachen. Also versucht sie liebevoll Henry durch Musik und andere Reize aufzuwecken. Als sie Kontakt zu Forester (Johnny Flynn) knüpft erscheint der Folkbarde wenig später in der Klinik – mit Songs für Henry und einem Coffee-to-go für Franny…Hui was lief hier verkehrt Die Indie-Stars Jenny Lewis und Johnathan Rice schrieben schöne Songs und der Musiker Johnny Flynn ist eigentlich ein witziger Darsteller (u. a. in der Netflix-Serie „Lovesick“). Doch die Romanze am Krankenlager wirkt so unecht und gewollt niedlich wie der Junge-Winona-Ryder-Look von Produzentin Anne Hathaway
13:10

The Art Of Diving 3D – Explore The Reefs
Doku 5560 Min. Auf diesem Sender sehen Sie ausgewählte Programme in 3D. Für den Empfang benötigen Sky HD-Kunden einen 3D-fähigen Fernseher inklusive einer geeigneten Brille. Bitte wählen Sie an Ihrem 3D-Fernseher für eine dreidimensionale Darstellung manuell den 3D-Modus aus (sog. Side-by-Side-Einstellung d.h. linkes und rechtes Bild nebeneinander). Sendetermine und technische Voraussetzungen finden Sie unter sky.dekundencenter bzw. sky.atkundencenter
14:10

Die 7 Todsünden im Tierreich
Teil 6: Stolz Doku 4450 Min. Auf diesem Sender sehen Sie ausgewählte Programme in 3D. Für den Empfang benötigen Sky HD-Kunden einen 3D-fähigen Fernseher inklusive einer geeigneten Brille. Bitte wählen Sie an Ihrem 3D-Fernseher für eine dreidimensionale Darstellung manuell den 3D-Modus aus (sog. Side-by-Side-Einstellung d.h. linkes und rechtes Bild nebeneinander). Sendetermine und technische Voraussetzungen finden Sie unter sky.dekundencenter bzw. sky.atkundencenter. Der britische Schauspieler Richard E. Grant zeigt in dieser Dokumentarserie die Ursprünge der sieben Todsünden und erforscht ihre dramatischen Auswirkungen auf Mensch und Tier. U.a. mit missgünstigen Löwen und zornigen Nilpferden ..
15:00

Arlo & Spot
Digitaltrick-Komödie USA 2015 (9095 Min.). Digitaltrick-Komödie. Ein Dino und ein Menschenkind erleben Abenteuer. Der gewaltige Meteorit der vor 65 Millionen Jahren zum Aussterben der Dinosaurier führte fliegt hier an der Erde vorbei und ermöglicht die Freundschaft des jungen Apatosaurus Arlo mit dem aufsässigen Menschenkind Spot… Landschaftspanoramen Wolkenformationen Wasser und sogar das Licht sind so atemberaubend realistisch gestaltet dass die Bilder einer IMAX-Doku gleichen. Der überängstliche ewig plappernde Arlo ist der Charlie Brown unter den Dinos das Menschenkind wirkt wie die aufgekratzte Version von Mogli aus dem „Dschungelbuch“
16:40

London Has Fallen
Action USAGB 2016 (95100 Min.). Action. In der Fortsetzung von „Olympus Has Fallen“ wird die Themse-Metropole zerlegt. Nach dem Angriff auf das Weiße Haus 2013 geraten in der Fortsetzung Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und sein Beschützer Mike Banning (Gerard Butler) in London unter Beschuss: Beim Staatsakt für den überraschend verstorbenen britischen Premier verwandeln arabische Angreifer die Innenstadt in ein Kriegsgebiet … Einen halbwegs schlauen Beitrag zum Thema Abwehr von islamistischem Terror kriegt der Iraner Babak Najafi („Easy Money 2“) nicht hin Hauptsache Big Ben St. Paul’s etc. kriegen ordentlich was ab. Die meisten Tricks taugen auch nichts
18:20

Life
Drama GBUSADKan.AUS 2015 (108115 Min.). Drama. Die Geschichte des noch unbekannten späteren Jugendidols James Dean und seines Fotografen Dennis Stock. Los Angeles 1955: Dennis Stock (Robert Pattinson) der sich als Auftragsfotograf mehr schlecht als recht in New York durchschlägt lernt auf einer Party des Hollywood-Regisseurs Nicholas Ray den Schauspieler James Dean (Dane DeHaan) kennen – der hat gerade „Jenseits von Eden“ abgedreht ist aber noch weitgehend unbekannt. Der rebellische Nachwuchsmime tut sich schwer in der Filmbranche. Die Gespräche mit dem Studio nerven ihn ebenso wie die mit Hollywood-Moguln vom Schlag eines Jack Warner (süffisant-genial: Ben Kingsley). Stock spürt dass Dean etwas Besonderes ist und will mit ihm Fotos machen. So freunden sich die Jungtalente vorsichtig an: zwei komplizierte Künstlerseelen die auf unterschiedliche Art einsam und verloren sind. Es braucht etliche vergebliche Anläufe und wäre beinahe zu spät gewesen als die legendären Fotos 1955 entstehen – Deans Todesjahr…Stocks Fotoessay für das „Life“-Magazin ging in die Geschichte ein das Foto von Dean im Regen auf dem Times Square ist eins der meistgedruckten Postermotive. Vom Fotografen Anton Corbijn („Control“) mit verhaltener Dramatik inszeniert ist auch der Film ein Kunstwerk. Man kann mit DeHaans Physiognomie hadern im Habitus gelingt ihm die perfekte Verkörperung des Idols
17:40

London Has Fallen
Action USAGB 2016 (95100 Min.). Action. In der Fortsetzung von „Olympus Has Fallen“ wird die Themse-Metropole zerlegt. Nach dem Angriff auf das Weiße Haus 2013 geraten in der Fortsetzung Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und sein Beschützer Mike Banning (Gerard Butler) in London unter Beschuss: Beim Staatsakt für den überraschend verstorbenen britischen Premier verwandeln arabische Angreifer die Innenstadt in ein Kriegsgebiet … Einen halbwegs schlauen Beitrag zum Thema Abwehr von islamistischem Terror kriegt der Iraner Babak Najafi („Easy Money 2“) nicht hin Hauptsache Big Ben St. Paul’s etc. kriegen ordentlich was ab. Die meisten Tricks taugen auch nichts
19:20

Life
Drama GBUSADKan.AUS 2015 (108115 Min.). Drama. Die Geschichte des noch unbekannten späteren Jugendidols James Dean und seines Fotografen Dennis Stock. Los Angeles 1955: Dennis Stock (Robert Pattinson) der sich als Auftragsfotograf mehr schlecht als recht in New York durchschlägt lernt auf einer Party des Hollywood-Regisseurs Nicholas Ray den Schauspieler James Dean (Dane DeHaan) kennen – der hat gerade „Jenseits von Eden“ abgedreht ist aber noch weitgehend unbekannt. Der rebellische Nachwuchsmime tut sich schwer in der Filmbranche. Die Gespräche mit dem Studio nerven ihn ebenso wie die mit Hollywood-Moguln vom Schlag eines Jack Warner (süffisant-genial: Ben Kingsley). Stock spürt dass Dean etwas Besonderes ist und will mit ihm Fotos machen. So freunden sich die Jungtalente vorsichtig an: zwei komplizierte Künstlerseelen die auf unterschiedliche Art einsam und verloren sind. Es braucht etliche vergebliche Anläufe und wäre beinahe zu spät gewesen als die legendären Fotos 1955 entstehen – Deans Todesjahr…Stocks Fotoessay für das „Life“-Magazin ging in die Geschichte ein das Foto von Dean im Regen auf dem Times Square ist eins der meistgedruckten Postermotive. Vom Fotografen Anton Corbijn („Control“) mit verhaltener Dramatik inszeniert ist auch der Film ein Kunstwerk. Man kann mit DeHaans Physiognomie hadern im Habitus gelingt ihm die perfekte Verkörperung des Idols
16:25

The Trust
Thriller GBUSA 2015 (8895 Min.). Thriller mit Nicolas Cage und Elijah Wood. Jim (Cage) und David (Wood) sortieren bei der Polizei von Las Vegas Beweismittel und gelten bei den „richtigen“ Cops als Loser. Dann erfahren sie von einem geheimnisvollen Tresorraum der in einen Lebensmittelladen eingebaut wurde. Die zwei wittern fette Beute und planen einen Einbruch…Trotz Macken fesselt der schräge Noir-Thriller Cage spielt endlich mal wieder klasse und Altstar Jerry Lewis hat eine Minirolle
18:00

Spooks – Verräter in den eigenen Reihen
Agententhriller GB 2015 (100105 Min.). Agententhriller mit Kit Harington (Jon Schnee in „Game of Thrones“). Ist MI-5-Veteran Pearce (Peter Firth) schuld daran dass Topterrorist Qasim aus der Haft entkommen konnte Wenig später bringt sich Pearce um – nur zum Schein wie sich rasch zeigt. Während Qasim einen Anschlag in London plant sucht Jungspion Holloway (Harington) nach Pearce mit dem er eine Rechnung offen hat…Die BBC-Serie „Spooks“ (2002–2011) gilt als Geheimtipp: Die Storys verliefen überraschend die Charaktere hatten Ecken und Kanten. Verglichen damit wirkt dieser stilsicher bebilderte Kinonachklapp doch ziemlich glattgebügelt
19:45

Kinopolis
Magazin 2230 Min. Moderatorin Aline von Drateln präsentiert Interviews und Hintergrundberichte rund um die aktuellen Kinostarts in Deutschland
16:35

Faszination Indien
Teil 1 Doku 4365 Min. Auf diesem Sender sehen Sie ausgewählte Programme in 3D. Für den Empfang benötigen Sky HD-Kunden einen 3D-fähigen Fernseher inklusive einer geeigneten Brille. Bitte wählen Sie an Ihrem 3D-Fernseher für eine dreidimensionale Darstellung manuell den 3D-Modus aus (sog. Side-by-Side-Einstellung d.h. linkes und rechtes Bild nebeneinander). Sendetermine und technische Voraussetzungen finden Sie unter sky.dekundencenter bzw. sky.atkundencenter. Faszinierende Kultur und grandiose Landschaften – Faszination Indien 3D zeigt den Subkontinent eindringlich bildmächtig und erstmals in 3D
17:40

Afrika – Das magische Königreich
Naturfilm GB 2014 (8490 Min.). Naturfilm. Die BBC-Doku zeigt Flamingotänze am Lake Bogoria begleitet Elefanten auf Wassersuche besucht Paviane in den eisigen Höhen des Mount Kenia. Teils atemberaubende 3D-Bilder treffen auf banale bis dumme Erläuterungen – man kennt den Mix
19:10

Neuseeland 3D – Das vergessene Paradies
Doku 6165 Min. Auf diesem Sender sehen Sie ausgewählte Programme in 3D. Für den Empfang benötigen Sky HD-Kunden einen 3D-fähigen Fernseher inklusive einer geeigneten Brille. Bitte wählen Sie an Ihrem 3D-Fernseher für eine dreidimensionale Darstellung manuell den 3D-Modus aus (sog. Side-by-Side-Einstellung d.h. linkes und rechtes Bild nebeneinander). Sendetermine und technische Voraussetzungen finden Sie unter sky.dekundencenter bzw. sky.atkundencenter
Sky Cinema
Sky Cinema+1
Sky Cinema+24
Sky 3D
20:15

Unfriend
Horror D 2016 (8995 Min.). Horror. Das Internetprofil einer toten Studentin sorgt für reichlich Gänsehaut. Laura (Alycia Debnam-Carey „Fear the Walking Dead“) wollte nur nett sein doch diese Freundschaftsanfrage hätte sie besser ignoriert: Die kontaktgestörte Marina (Liesl Ahlers) entpuppt sich vom ersten Moment an als so zudringlich und besitzergreifend dass der beliebten Psychologiestudentin nichts anderes übrig bleibt als die unheimliche Stalkerin schon nach wenigen Tagen aus der Liste ihrer Freunde zu löschen. Ein fataler Fehler. Während Marina kurz darauf Selbstmord begeht entwickelt ihr Facebook-Profil ein mörderisches Eigenleben. Laura verliert nicht nur die Kontrolle über ihren Internetauftritt sondern auch ihre besten Freunde die auf bestialische Weise den Tod finden…„Männerherzen“-Regisseur Simon Verhoeven überrascht mit einem packenden für den internationalen Markt produzierten Horrorfilm der bekannte Genremotive souverän und wirkungsvoll kombiniert. „Unfriend“ verbindet den rätselhaften Fluch eines Dämons mit wohldosierten Schockeffekten und einer Prise Insektenhorror zu einem Cyberstalking-Thriller der die Generation Facebook da trifft wo es wehtut. Die Geister die man gerufen hat wird man unter Umständen nie wieder los
21:50

Suicide Note – Falscher Verdacht
Mysterythriller USA 2016 (8995 Min.). TV-Mystery-Thriller um den Tod einer Studentin. Studentin Emma stürzt vom Dach des Wohnheims in den Tod. Für die Polizei ein Suizid – es gibt ja einen Abschiedsbrief na ja: -zettel. Zimmergenossin Molly (Kirby Bliss Blanton) aber glaubt an Mord – für sie ist Emmas aufbrausender Freund Adam (Stephen Colletti) der Totschubser. Als die Psychologiestudentin mit Freunden ihre These erhärten will kommt etwas anderes ans Licht…In der vorhersehbaren Produktion des US-Frauenkanals Lifetime Channel dürfen Jungmimen Proben ihres unreifen Talents abgeben – Charaktertiefe oder eine plausible Handlungsmotivation fehlen meist
23:25

Die Trapp Familie – Ein Leben für die Musik
Drama DA 2015 (95100 Min.). Drama. Ben Verbong („Das Sams“) holt die weltberühmte Trapp-Familie zurück aus der Versenkung. Waren sie je vergessen Zumindest in den USA gilt der Trapp-Klassiker „The Sound of Music“ (1965) noch immer als Kulturgut erster Güte. Ben Verbong erzählt die Story der sangesfreudigen Sippe aus dem Salzburger Land die vor den Nazis in die USA emigriert im Rückblick: Seit ihre geliebte Mutter vor zehn Jahren starb hat Agathe (Eliza Bennett) nie wieder gesungen. Stattdessen kümmert sie sich wacker um ihre jüngeren Geschwister während ihr Vater Georg von Trapp (Matthew Macfadyen) als Kriegsheld ohne Aufgabe der Donaumonarchie nachtrauert. Mit dem neuen Kindermädchen Maria (Yvonne Catterfeld) findet er jedoch ein neues Glück – das von dreister werdenden Nazis und Hitlers Anschlussplänen für Österreich bedroht wird
21:15

Unfriend
Horror D 2016 (8995 Min.). Horror. Das Internetprofil einer toten Studentin sorgt für Blutvergießen. Diese Freundschaftsanfrage hätte Laura (Alycia Debnam-Carey) besser ignoriert: Marina entpuppt sich als so gestört dass die beliebte Psychologiestudentin die Stalkerin wieder entfreundet. Ein Fehler: Zwar bringt Marina sich um ihr Facebook-Profil entwickelt jedoch ein mörderisches Eigenleben – und Lauras beste Freunde sterben…Trifft die Generation Facebook da wo es wehtut
22:50

Suicide Note – Falscher Verdacht
Mysterythriller USA 2016 (8995 Min.). TV-Mystery-Thriller um den Tod einer Studentin. Studentin Emma stürzt vom Dach des Wohnheims in den Tod. Für die Polizei ein Suizid – es gibt ja einen Abschiedsbrief na ja: -zettel. Zimmergenossin Molly (Kirby Bliss Blanton) aber glaubt an Mord – für sie ist Emmas aufbrausender Freund Adam (Stephen Colletti) der Totschubser. Als die Psychologiestudentin mit Freunden ihre These erhärten will kommt etwas anderes ans Licht…In der vorhersehbaren Produktion des US-Frauenkanals Lifetime Channel dürfen Jungmimen Proben ihres unreifen Talents abgeben – Charaktertiefe oder eine plausible Handlungsmotivation fehlen meist
20:15

London Has Fallen
Action USAGB 2016 (95100 Min.). Action. In der Fortsetzung von „Olympus Has Fallen“ wird die Themse-Metropole zerlegt. Nach dem Angriff auf das Weiße Haus 2013 geraten in der Fortsetzung Präsident Benjamin Asher (Aaron Eckhart) und sein Beschützer Mike Banning (Gerard Butler) in London unter Beschuss: Beim Staatsakt für den überraschend verstorbenen britischen Premier verwandeln arabische Angreifer die Innenstadt in ein Kriegsgebiet … Einen halbwegs schlauen Beitrag zum Thema Abwehr von islamistischem Terror kriegt der Iraner Babak Najafi („Easy Money 2“) nicht hin Hauptsache Big Ben St. Paul’s etc. kriegen ordentlich was ab. Die meisten Tricks taugen auch nichts
21:55

The Finest Hours
Seenotrettungsdrama USA 2016 (113120 Min.). Seenotrettungsdrama mit Chris Pine. In einem Monstersturm kommt ein Boot der Küstenwache einem Tanker zu Hilfe. Am 18. Februar 1952 erreicht ein Jahrhundertsturm die Ostküste der USA. In schwerer See und unter dem Ansturm riesiger Kaventsmänner bricht der Öltanker SS „Pendleton“ vor der Küste von Cape Cod auseinander. Die überlebenden 32 Seeleute haben sich unter Führung ihres Maschinisten Sybert (Casey Affleck) im Heck verschanzt und versuchen das Wrack auf eine Sandbank zu steuern. Viel Hoffnung haben sie nicht zumal zur selben Zeit ein zweiter havarierter Tanker die Aufmerksamkeit der Hilfskräfte auf sich zieht. Dann aber werden sie von der Küstenwache eines kleinen Orts entdeckt. Nach einigem Zögern und dem Drängen ­ihres neuen Stationschefs Daniel Cluff (Eric Bana) entschließen sich vier Freiwillige der Küstenwache – darunter der zunächst unsichere Steuermann Bernie Webber (Chris Pine) und Matrose Richard Livesey (Ben Foster) – mit einem kleinen Rettungsboot die Männer zu retten…Von seinem Kinoeinsatz kam das von Disney produzierte Katastrophendrama leicht havariert zurück: Die Kritik monierte künstlich wirkende Tricks und das vor allem zu Beginn gemächliche Erzähltempo. Nicht ganz zu Unrecht. Auch wenn gestandene Skipper von „links“ und „rechts“ statt von „backbord“ und „steuerbord“ reden irritiert das. Die dramatische Rettungsgeschichte aber ist verbürgt auf angenehm altmodische
23:55

Mediterranea
Drama IFDUSAKatar 2015 (107110 Min.). Drama. Afrikanische Migranten schlagen sich nach und in Italien durch. Regiedebütant Jonas Carpignano zeigt die beschwerliche Odyssee zweier Männer aus Burkina Faso die in Europa auf ein besseres Leben hoffen. Nach der Überfahrt im Schmugglerboot gelangen sie nach Süditalien wo es zu Ausschreitungen zwischen den Migranten und der Bevölkerung kommt.Das authentisch wirkende Flüchtlingsdrama steht in der Tradition des italienischen Neorealismus
20:15

I Frankenstein
Fantasy USAAUS 2014 (89105 Min.). Fantasy. Was macht eigentlich Frankensteins Monster heute so. 200 Jahre nachdem er sich an seinem Schöpfer gerächt hat steht Frankensteins künstlicher Mensch (Aaron Eckhart) zwischen den Fronten eines Jahrhunderte alten Krieges. Die Dämonen wollen ihn in ihre Welt ziehen die himmlischen Gargoyles retten ihn und geben ihm den Namen Adam. Oberdämon Naberius (Bill Nighy) arbeitet derweil als Wissenschaftler verkleidet an einer Wiederholung des Frankenstein-Experiments unterstützt von der ahnungslosen Assistentin Terra (Yvonne Strahovski)…Die Motive aller Beteiligten sind durchaus interessant und komplex – aber sobald eine Vertiefung der Angelegenheit droht lässt Autor und Regisseur Stuart Beattie das nächste CGI-Monster um die Ecke donnern. Visuell und tricktechnisch beeindruckend aber für Zuschauer über 12 Jahre schnell sehr anstrengend
22:00

The Finest Hours
Seenotrettungsdrama USA 2016 (113115 Min.). Seenotrettungsdrama mit Chris Pine. In einem Monstersturm kommt ein Boot der Küstenwache einem Tanker zu Hilfe. Am 18. Februar 1952 erreicht ein Jahrhundertsturm die Ostküste der USA. In schwerer See und unter dem Ansturm riesiger Kaventsmänner bricht der Öltanker SS „Pendleton“ vor der Küste von Cape Cod auseinander. Die überlebenden 32 Seeleute haben sich unter Führung ihres Maschinisten Sybert (Casey Affleck) im Heck verschanzt und versuchen das Wrack auf eine Sandbank zu steuern. Viel Hoffnung haben sie nicht zumal zur selben Zeit ein zweiter havarierter Tanker die Aufmerksamkeit der Hilfskräfte auf sich zieht. Dann aber werden sie von der Küstenwache eines kleinen Orts entdeckt. Nach einigem Zögern und dem Drängen ­ihres neuen Stationschefs Daniel Cluff (Eric Bana) entschließen sich vier Freiwillige der Küstenwache – darunter der zunächst unsichere Steuermann Bernie Webber (Chris Pine) und Matrose Richard Livesey (Ben Foster) – mit einem kleinen Rettungsboot die Männer zu retten…Von seinem Kinoeinsatz kam das von Disney produzierte Katastrophendrama leicht havariert zurück: Die Kritik monierte künstlich wirkende Tricks und das vor allem zu Beginn gemächliche Erzähltempo. Nicht ganz zu Unrecht. Auch wenn gestandene Skipper von „links“ und „rechts“ statt von „backbord“ und „steuerbord“ reden irritiert das. Die dramatische Rettungsgeschichte aber ist verbürgt auf angenehm altmodische
23:55

Upside Down
Sci-Fi-Romanze Kan.F 2013 (104 Min.). Sci-Fi-Romanze. Eine Liebe in zwei benachbarten Parallelwelten. Zwei Welten die einander kopfüber gegenüberstehen jede mit ihrer eigenen Gravitation die eine reich die andere arm. Auf letzterer Welt haust Adam (Jim Sturgess). Der hat sich in Eden (Kirsten Dunst) aus der Oberwelt verliebt und heuert bei ihrem Arbeitgeber Transworld an der einzigen Verbindung…Aus derselben Idee strickte der Anime „Patema Inverted“ ebenfalls von 2013 eine bessere Geschichte
Live-Chat aktivieren