Spitzbuwe und Schepperlinge

HR3, 03.01.2017, 04:25

Der Jahresanfang ist eine gute Zeit sich zu erinnern welches Wissen man aus alten Tagen in die heutige Zeit mitnehmen moechte. Alte Rezepte haben dabei einen besonderen Reiz denn man kann sie nachkochen und wird dabei oft feststellen wie lecker die einfachen Gerichte schmecken. Viele der traditionellen Rezepte wurden nicht aufgeschrieben sondern muendlich weitergegeben. Da gibt es vergnuegliche Namen: Schepperlinge Kichelplaetze Spitzbuwe Gaggelskuchen. Einige der sparsamen und genialen Gerichte aus dem Vogelsberg und dem Frankenberger Land haben die Landfrauen nachgekocht. Sie tragen dabei ihre alten Arbeitstrachten. In manchen Doerfern wird auch die Erinnerung an traditionelles Handwerk gepflegt ans Besenbinden Schmieden oder Flachsspinnen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream