Deutschboden

RBB, 03.01.2017, 23:45

Moritz von Uslars Buch Deutschboden - Eine teilnehmende Beobachtung wurde im Herbst 2011 vom Feuilleton gefeiert. Mit seinem Roman hat von Uslar den naheliegenden und doch spektakulären Schritt getan: raus aus der Großstadt, rein in den Alltag einer ostdeutschen Kleinstadt. Drei Monate hat der Reporter in Zehdenick verbracht und eine große Gegenwartserzählung geschrieben: Nah dran an der Tristesse und Eintönigkeit der Kleinstadt, durchdringt er die Ost-Klischees. Der Kino-Dokumentarfilm ist - wie das gleichnamige Buch - eine Mentalitätsgeschichte, eine teilnehmende Beobachtung 20 Jahre nach der Wiedervereinigung.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream