Goerings Ministerium

PHOENIX, 09.01.2017, 20:15

Görings Ministerium Geschichte einer deutschen Machtzentrale. Ein monumentaler Bau in der Mitte Berlins. Staatsmänner pokerten hier um Einfluss und Macht, Spione gingen ein und aus, hochdekorierte Kriegshelden arbeiteten mit Männern des Widerstands auf ein und derselben Etage. Das heutige Finanzministerium wurde 1935 als Reichsluftfahrtministerium von Hermann Göring eingeweiht. Architektonisch wurde es das Vorbild für die künftigen politischen Machtzentren der Nationalsozialisten. Seltene, noch nie gezeigte Archivaufnahmen, erlauben eine spannende Reise zurück in die Geschichte von Görings einstiger Machtzentrale.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream