Gestohlene Kindheit

TAGESSCHAU24, 09.01.2017, 21:32

Die Entfuehrung eines Neunjaehrigen. Gestohlene Kindheit. Mit neun Jahren beginnt das zweite Leben von Sascha Buzmann in dem er sich mit dem Erlebten auseinandersetzen muss bis zum heutigen Tag. Der Film erzählt in Rueckblenden von der Entfuehrung und begleitet Sascha Buzmann noch einmal an den Ort an dem er 86 Tage lang gefangen war.Wie ging es nach der Entfuehrung weiter Wie gingen seine Familie seine Freunde mit ihm und seiner Geschichte um In Gespraechen mit Sascha und denen die ihm nahe stehen entsteht das Portraet eines Menschen dessen traumatischen Erlebnisse seinen weiteren Lebensweg bestimmten. Behutsam naehert sich der Film den Fragen mit denen sich Sascha Buzmann immer wieder konfrontiert sieht: Wie konnte er als neunjaehriger Junge eine solche Situation verarbeiten Und wie laesst es sich mit einer solchen Belastung weiterleben Keiner kann mir das ansehen sagt Sascha Buzmann heute. Man muss schon genau suchen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream