Faszination Wissen

BAY3, 10.01.2017, 22:00

Seit über 10.000 Jahren essen wir Brot. Es ist eines unserer ältesten Grundnahrungsmittel. Trotzdem klagen seit einigen Jahren immer mehr Menschen, dass sie Brot nicht mehr vertragen. Unter einer Zöliakie, einer Gluten-Unverträglichkeit, leidet nur ein Prozent der Bevölkerung. Sie vertragen das Klebereiweiß nicht, das in einigen Getreide-Arten vorkommt. Aber viel mehr Menschen haben Beschwerden, die denen einer Zöliakie ähneln, etwa Durchfall oder Erbrechen. Zur großen Überraschung von Wissenschaftlern scheinen andere Inhaltsstoffe im Getreidekorn als Gluten dafür verantwortlich zu sein.|Moderation: Gunnar Mergner



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream