Raus aus Afrika Neue Heimat Arktis

TAGESSCHAU24, 12.01.2017, 20:45

An der Elfenbeinkueste ist er geboren und aufgewachsen. Der 39 jaehrige Noel Vagba traeumt aber seit seiner Kindheit von einem Leben in der Arktis. Schon immer wollte er das Eis sehen. Und Noel hat seinen Traum tatsaechlich wahr gemacht. Er ist ausgewandert nach Iqaluit einem kleinen Ort in Kanadas noerdlichster Provinz Nunavut mitten in der Arktis. Hier boomt die Wirtschaft es gibt Arbeitsplaetze und auch das war ein Grund für den Afrikaner auszuwandern. Er ist nicht der einzige. Wer nicht gerade von Eis und Schnee traeumt nimmt die harten klimatischen in Kauf Verhaeltnisse für einen guten Arbeitsplatz und stellt sich dem ungewohnten neuen Leben. In Afrika war Noel Lehrer in der Arktis macht er verschiedene einfache Jobs. Die bringen ihm mehr Geld als er jemals in Afrika verdienen konnte. Und er spart jeden Cent um seine Familie so schnell wie moeglich nachzuholen. Auch das gelingt ihm. Bald kann er seiner Frau und seiner kleinen Tochter das neue Zuhause zeigen. Ehefrau Sabine hat groessere Eingewoehnungsschwierigkeiten. Die Umstellung von 40 auf 40 Grad ist nicht einfach. Zumal die Kaelte auch dazu fuehrt dass die Menschen im Eis ganz anders leben als in der Elfenbeinkueste. Viele ziehen sich zurueck das Leben spielt sich in den Haeusern ab. Sabine ist das nicht gewohnt sie vermisst ihre große Familie vor allem den Trubel den sie aus ihrer Heimat kennt. Wir erleben mit wie die Familie die Herausforderungen meistert und sich tapfer mit allem arrangiert erfolgreich. Sabines zweite Tochter Venus wird in Iqaluit geboren



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream