Unterwegs in Sachsen

MDR, 14.01.2017, 18:15

Unterwegs in Sachsen ... zum Glöckl in Johanngeorgenstadt. Moderatorin Beate Werner hat sich in ihrer ersten Sendung 2017 für Höhenluft entschieden und macht sich auf den Weg ins fast 900 m hoch gelegene Johanngeorgenstadt. Die Bergstadt verdankt ihren Namen dem sächsischen Kurfürsten Johann Georg I., der 1654 ein Dekret erließ, wonach böhmische Protestanten aus Glaubensgründen nach Sachsen fliehen und am Fastenberg ihre neue Stadt errichten durften. Reiche Silberfunde belohnten die aus Böhmen Geflohenen. Beate Werner trifft Nachfahren jener Exulantenfamilien, erfährt die Geschichte der Stadtkirche und erlebt mit dem Pferdegöpel Bergbau zum Anfassen.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream