Null Toleranz Schueler in Handschellen

PHOENIX, 15.01.2017, 23:15

Null Toleranz Schüler in Handschellen. Um Amokläufe zu verhindern haben einige US-Bundesstaaten an ihren Schulen eine sogenannte Null-Toleranz-Politik eingeführt, doch die Polizei legt ihren Auftrag oft weit umfangreicher aus als ursprünglich intendiert. Bewaffnete Polizei-Einheiten patrouillieren in Schulen, inspizieren Klassenzimmer und Pausenhöfe und inhaftieren jedes Jahr zigtausende Schulkinder. Das WELTjournal+ erörtert die Debatte um die umstrittene Null-Toleranz-Politik und zeigt wie - anstatt Kriminalität an Schulen zu unterbinden - oftmals normales kindliches Verhalten kriminalisiert wird - mit unabsehbaren Konsequenzen für den weiteren Lebensweg.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream