Menschen hautnah: Die Chemo Chicas

ONE, 21.01.2017, 18:30

Alles ist besser als tot. Die Chemo Chicas. Es war ein sonniger Tag im Mai als Steffi zum ersten Mal den Knoten in ihrer Brust fuehlte. Die Diagnose steht ein paar Tage später fest: Brustkrebs. Mein Mann ist neben mir zusammengebrochen und ich habe nur gesagt: Was machen wir jetzt Ab jetzt gehört der Gang in die Chemo Ambulanz des Essener Klinikums zu Steffis Alltag. Sie ist staendig an einem Ort an dem sie nicht sein moechte. Ihr Mann Erich ist so oft er kann an ihrer Seite. Und doch ist sie viele Stunden allein bis sie in der Ambulanz Elke Mandy Silke und Jenni trifft. Sie alle haben Brustkrebs. Sie alle finden: Die Krankheit ist gemeinsam besser zu ertragen. Und schnell steht auch der Name der Gruppe fest: Die Chemo Chicas. Ihr Motto Dem Herrn Krebs den Stinkefinger zu zeigen. Denn alles ist besser als tot Jenni ist die Juengste gerade mal 29 Jahre alt. Ihr Brustkrebs hat sie in die Wechseljahre katapultiert und ihren Plan zerstoert irgendwann eine Familie zu gruenden. Wir sind trotzdem alles keine Jammerlappen wir sind lebensfroh. Wir sagen nicht oh ich hatte Krebs mein Leben ist vorbei . Nein Denn wenn du das überlebt hast dann faengt dein Leben erst an. Das Leben der fuenf Frauen ist wie eine Achterbahn. Der eine Tag ist voller Zuversicht dann wieder kommen die AEngste die Zweifel und die schlechten Nachrichten. So auch bei Silke. Eigentlich dachte sie sie haette das Schlimmste überstanden doch dann finden die Ärzte eine vermeintliche Metastase. Am besten helfen in solchen Krisen koennen die anderen Chemo Chicas. Die eine hat schon erlebt was der anderen noch bevorsteht. Sie wissen wann man Unterstuetzung oder aber einfach seine Ruhe braucht. Fuer die Maenner an ihrer Seite ist das nicht immer einfach. Dass sie sich gefunden haben sei das Beste was ihnen passieren konnte sagen die Chicas heute. Denn den Krebs kann man nicht einfach so abhaken. Menschen hautnah hat die fuenf Frauen ein halbes Jahr lang begleitet. Es war ein sonniger Tag im Mai als Steffi zum ersten Mal den Knoten in ihrer Brust fuehlte. Die Diagnose steht ein paar Tage später fest: Brustkrebs. Ab jetzt gehört der Gang in die Chemo Ambulanz des Essener Klinikums zu Steffis Alltag. Dort lernt sie Elke Mandy Silke und Jenni kennen. Sie alle haben Brustkrebs. Sie alle finden: Die Krankheit ist gemeinsam besser zu ertragen. Das Leben der fuenf Frauen ist wie eine Achterbahn. Der eine Tag ist voller Zuversicht dann wieder kommen die AEngste die Zweifel und die schlechten Nachrichten. Menschen hautnah hat die fuenf Frauen ein halbes Jahr lang begleitet



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream