Die Wahrheit über den Holocaust

ZDF INFO, 22.01.2017, 21:45

Terror. 27. Januar 1945: die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz Inbegriff für die Ermordung der europaeischen Juden. Mehr als 70 Jahre später wollen viele Menschen nichts mehr davon hoeren. Ein Grossteil der jungen Leute aus Deutschland Frankreich und Israel weiss nicht mehr Bescheid über die historischen Hintergruende. Dies ist die Herausforderung eine neue globale Geschichte zu erzählen mit internationalen Perspektiven. Die Wahrheit über den Holocaust schildert nicht nur den Mord an den europaeischen Juden sondern zeigt auch die Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg die lange und schwierige Vergangenheitsbewaeltigung in Deutschland Europa und Israel. ZDF Chefredakteur Peter Frey dazu: Die Wahrheit über den Holocaust ist ein Statement gegen jene die bis heute die Vernichtung des europaeischen Judentums verdraengen relativieren oder gar leugnen. Die achtteilige Serie anlaesslich des 70. Jahrestags der Befreiung von Auschwitz ist ein Angebot an diejenigen die wissen wollen wie es wirklich war vom Terror der Anfangsjahre über den nationalsozialistischen Massenmord bis zur Aufarbeitung nach dem Zweiten Weltkrieg. Wir wollen dass die juengere Generation nicht bei den Scharlatanen und Geschichtsverdrehern landet. Mit dieser Geschichtsreihe tritt ZDFinfo zum ersten Mal als Koproduzent im großen Rahmen auf. Das leistet der Digitalkanal in einer internationalen Gemeinschaft unter anderem mit Sendern aus Frankreich und Israel. Es macht die Kompetenz von ZDFinfo im Dokumentarfilmbereich deutlich ein Leuchtturmprojekt für den jungen oeffentlich rechtlichen Erfolgssender. Die Wahrheit über den Holocaust wurde von der franzoesischen Produktionsfirma Zadig (Produzenten Pawel Rozenberg und Celine Nusse) entwickelt. Als Koproduzenten zeichnen die deutsche LOOKS Film (Produzent Gunnar Dedio) und die israelische Set Films verantwortlich



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream