Wahre Geschichten erzählt von Sepp Forcher Stationen eines bewegten Lebens

ORF3, 28.01.2017, 19:20

Wahre Geschichten - Erzählt von Sepp Forcher - Stationen eines bewegten Lebens|In diesem Filmporträt kann man den Menschen Sepp Forcher kennen lernen. Gemeinsam mit seiner Frau, der Helli, erzählt er wahre Geschichten. Von seiner Kindheit in Südtirol, dem unfreiwilligen Abschied von der Heimat, der neuen Heimat in Salzburg, als Hüttenwirt-Bub auf der Söldenhütte im Tennengebirge. Über seinen beruflichen Werdegang - provisorischer Höhlenführer, Lastenträger, Mineraliensucher, Bergsteiger, Hilfsarbeiter beim Bau des Tauernkraftwerkes in Kaprun. Über seine Erfahrungen als Bewirtschafter eigener Hüttenbetriebe (Berglandhaus, Krippenbrunn, Zeppezauerhaus) und eines Bierkellers mitten in der Stadt Salzburg. Aber auch diese Fragen werden im Filmporträt gelöst - Warum Sepp Forcher, der Südtiroler, ausgerechnet in Rom das Licht der Welt erblickt hat.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream