Der große Rausch

ZDF INFO, 02.02.2017, 14:30

Unterwegs im Land der Trinker. Nirgendwo in Deutschland wird oefter zur Flasche gegriffen als in Mecklenburg Vorpommern. Nirgendwo sterben mehr Menschen an den Folgen des Alkoholmissbrauchs als in Deutschlands Nordosten. In dem Bundesland werden doppelt so viele Alkoholtote gezählt wie im deutschen Durchschnitt. In der ZDFinfo Reportage Der große Rausch Unterwegs im Land der Trinker begleitet Autor Thomas Kasper vier Menschen die versuchen vom Alkohol loszukommen. Wolfgang (56) litt unter einem sadistischen Vater und griff schon frueh zur Flasche. Frank fuhr frueher zur See und hat durch den Alkohol alles verloren. Achim ist 35. Nach sechs Jahren exzessiven Alkoholkonsums lieferte er sich selbst in den Entzug in der SOS Station in dem kleinen Dorf Serrahn ein. Ronny lebte jahrelang auf der Strasse. Trotz seines jungen Alters ist die Gesundheit des Berliner Punkers bereits stark angegriffen. Wer wird es schaffen trocken zu werden Fuer den Suchtexperten Dr Stefan Schroeder von der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie in Guestrow ist Alkoholismus trauriger Alltag. Jeden Tag kuemmert sich der Chefarzt um die abgestuerzten Seelen die mit zwei Promille Alkohol im Blut und mehr in seiner Notaufnahme landen. Alkoholismus ist ein Riesenproblem das sich durch alle Schichten unserer Gesellschaft zieht sagt Schroeder. Eine Reportage aus dem trockenen Dorf Serrahn und der Klinik Guestrow



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream