Innereien statt Sushi

PHOENIX, 06.02.2017, 05:55

Innereien statt Sushi Zwerchfell, Lunge, Herz und Schlagader, wer diese Aufzählung hört denkt wohl eher an einen Arzt- als einen Restaurantbesuch. Viele Japaner sind da anders. Seit einigen Jahren werden diese Innereien der Kuh zu Delikatessen verarbeitet und von Gourmets und Szenegängern in den angesagten Lokalen der Großstädte genossen. Waren Aorta, Darm und Co. früher ein Arme-Leute-Essen, gelten sie heute als Vitalfood, sollen jung und schön und stark machen. ARD-Korrespondent Robert Hetkämper wagt einen Selbstversuch und kommt zu einem überraschenden Ergebnis.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream