Lust auf Lachs Der globale Wahnsinn

PHOENIX, 06.02.2017, 18:00

Lust auf Lachs Der globale Wahnsinn. Weihnachten kommt bei vielen Deutschen Lachs auf den Tisch. Meistens aus Zuchtfarmen, weil wir glauben, so die Meere vor Überfischung schützen zu können. Doch das Gegenteil ist der Fall. Im Pazifik werden jährlich Millionen Tonnen Fisch gefangen, um Futter für Aquakulturen herzustellen. Dieses wird auch über Deutschland nach Norwegen transportiert. Verarbeitet wird der Fisch oft in Polen. Ein globales Geschäft. Seit 2015 ist der Lachs der Deutschen liebster Fisch, noch vor den Fischstäbchen. Mittlerweile stammt jeder zweite Fisch, der verzehrt wird, aus einer sogenannten Aquakultur - Tendenz steigend.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream