Als die A1 in den Norden kam

ARDALPHA, 13.02.2017, 21:00

Als die A1 in den Norden kam Unsere Geschichte. Die A1 ist eine der ältesten und längsten Autobahnen Deutschlands. Ihren Ursprung hat sie in Oyten nahe Bremen. Dort wurde 1933 der erste Spatenstich gesetzt. Seitdem hat die A1 viel erlebt - und vieles verändert. 1934 begannen die Bauarbeiten zum ersten Teilstück. Die erste Teilstrecke reichte über etwa 70 Kilometer von Oyten bis Dibbersen bei Hamburg. Mit der Eröffnung 1936 wurde die Strecke zur wichtigen Verbindung zwischen den beiden großen deutschen Seehäfen Hamburg und Bremen. Für die Dokumentation sammelten die Autorinnen Material aus Archiven und besuchten zahlreiche Zeitzeugen.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream