Wahl des Bundespraesidenten

TAGESSCHAU24, 13.02.2017, 11:35

Bundesversammlung in Berlin. Seine Kuer zum Kandidaten war ein parteipolitischer Huerdenlauf seine Wahl dagegen gilt als sicher: Frank Walter Steinmeier soll zwoelfter Bundespraesident und damit Nachfolger von Joachim Gauck werden. Doch es gibt noch weitere Kandidaten: Christoph Butterwegge Albrecht Glaser und Alexander Hold treten an. Am Sonntag dem 12. Februar 2017 übertraegt Das Erste die Wahl des neuen Bundespraesidenten ab 11:35 Uhr live aus dem Reichstag. Die mehrstuendige Live Sendung moderiert Tina Hassel. Die Leiterin des ARD Hauptstadtstudios befragt Interviewgaeste aus Politik Kultur Sport und Wissenschaft. Die Stimmabgabe im Plenarsaal kommentiert der stellvertretende Chefredakteur im ARD Hauptstadtstudio Thomas Baumann. Eine große Leinwand am Westeingang des Reichstages zeigt das Programm des Ersten damit Berliner und Gaeste das Geschehen im Reichstag verfolgen koennen. Fragen und Kommentare die die Zuschauer vor Ort und auch online stellen fliessen in die Berichterstattung mit ein



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream