Die Orkney Inseln

PHOENIX, 27.02.2017, 18:00

Die Orkney-Inseln Das Archipel am Rande Europas. Das Archipel im Nordosten Schottlands besteht aus 70 kleinen Inseln, von denen 20 bewohnt sind. Von 20 000 Orkadiern, wie sich die Bewohner der Orkney-Inseln nennen. Um das Jahr 800 herum eroberten die Norweger die Orkney-Inseln und ließen sich dort nieder. Aus dieser Zeit stammt eine gut erhaltene Tempelanlage, die das schottische Pompeji genannt wird. Seit dem 15. Jahrhundert gehören die Inseln zu Schottland. Der Alltag auf den Inseln gestaltet sich schwierig. Zur Schule oder zum Einkauf gelangen die Orkadier per Mini-Flugzeug. Und ihre Energie gewinnen sie aus dem Meer.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream