Ballet de Lorraine

ARTE, 05.03.2017, 05:55

Extreme der Tanzgeschichte, zwischen historischem Bruch und zeitgenössischer Innovation: Die renommierte Compagnie Ballet de Lorraine aus Nancy stellt sich der Herausforderung, drei bedeutende Werke der Ballettgeschichte des 20. Jahrhunderts in einer einzigen Performance zusammenzuführen: Filmprojektion und Happening mit dem Gemeinschaftswerk Relâche (1924) von Francis Picabia, René Clair und Erik Satie, 18 explosive Minuten mit Sounddance von Merce Cunningham (1975) und eine akademische Dekonstruktionsübung mit Corps de Ballet des Nachwuchstalents Noé Soulier.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream