Akte D

ARD, 06.03.2017, 23:45

Geschichte im Ersten: Akte D (1) Die Rentenlüge. Uwe Steinbach aus Hamburg will nicht mitansehen, wie Menschen in einer der reichsten Städte Europas Not leiden müssen. Deshalb engagiert sich der 70-Jährige bei der Kleiderkammer der Caritas. Hier können notleidende Menschen Jacken, Mützen und Schuhe fast umsonst bekommen. Dabei ist Uwe Steinbach selbst ein Sozialfall. Akte D - Die Rentenlüge untersucht, wieso es den Politikern bis heute nicht gelungen ist, eine verlässliche und sichere Rentenpolitik zu betreiben. 60 Jahre nach der großen Rentenreform von 1957 stellt sich die Frage, ob die Fehler in der Vergangenheit liegen oder ob es sich um ein neues Phänomen handelt.|Produzi...



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream