Die Schoene und das Biest

DISNEY, 10.03.2017, 20:15

Die Schöne und das Biest Zeichentrickfilm, USA 1991. Regie: Gary Trousdale, Kirk Wise. Das schöne und kluge Mädchen Belle wird im Schloß eines geheimnisvollen Biestes, das in Wirklichkeit ein verwunschener Prinz ist, festgehalten. Doch schon nach kurzer Zeit stellt Belle fest, daß hinter der Fassade des jähzornigen Biestes eine gute Seele steckt. Mit Hilfe der verzauberten Dienerschaft - der gutmütigen Teekanne Madame Pottine, der höflichen Kaminuhr Monsieur von Unruh und dem KerzenleuchterLumière - entwickelt sich zwischen Belle und dem Ungeheuer eine entzückende, zärtliche Romanze. Und Belle erkennt schließlich, dass wahre Schönheit im Herzen verborgen liegt. Eine Fee verwandelt einen hartherzigen Prinzen zur Strafe in ein Biest und mit ihm alle Schlossbewohner in lebende Haushaltsgegenstände. Dieser Bann kann nur durch die Liebe eines Mädchens gebrochen werden. Doch als sich die schöne und kluge Belle eines Tages in sein Schloss verirrt, denkt das uneinsichtige Biest überhaupt nicht daran, sich liebenswert zu verhalten. Damit sich die beiden näher kommen, stellen die verwunschenen Diener das ganze Schloss auf den Kopf. Der Kerzenleuchter Lumière geht mit viel Charme über die Einwände der überkorrekten Standuhr Herr von Unruh hinweg und sorgt mit der herzensguten Teekanne Madame Pottine dafür, dass Belle sich im Schloss so richtig wohl fühlt. So wird aus einem einfachen Abendessen ein farbenfrohes Fest und Belle erkennt, dass das Biest gar nicht so schrecklich ist. Aber wird das Biest noch rechtzeitig ihre Liebe gewinnen, bevor das letzte Blatt der magischen Rose fällt und die Schlossbewohner für immer verwandelt bleiben?



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream