Einsame Ermittler

TAGESSCHAU24, 12.03.2017, 10:30

Allein gegen Kaffeefahrten Betrüger. Einsame Ermittler. Hermann Kipnowski ist 81 Jahre alt und andere Menschen in seinem Alter lesen ihren Enkeln Maerchen vor oder geniessen einfach ihren Ruhestand. Nicht so der ehemalige Polizist aus Aachen: Er versucht den Organisatoren von Kaffeefahrten das Handwerk zu legen. Bei solchen Veranstaltungen werden Senioren mit Gratisbusfahrten Geschenk und Gewinnversprechen angelockt und dann von geschulten Verkaeufern überredet für Tausende von Euro Nahrungsergaenzungsmittel Matratzen oder andere wertlose Sachen zu kaufen. Hermann Kipnowski will dieser Form des Betruges ein Ende setzen und ist deshalb wieder im Dienst. Er will die Senioren auch vor sich selbst schuetzen denn viele alte Menschen fahren mit weil sie einsam sind sich langweilen und somit leicht zum Opfer werden. So wie Renate Duchilio. Die 66 Jaehrige hat auf einer Kaffeefahrt für 1.800 Euro Magnetpflaster gekauft die sie angeblich vor Krebs Alzheimer und anderen Krankheiten bewahren sollen. Als sie gemerkt hat dass sie betrogen wurde war es zu spät. Jetzt will sie noch einmal an einer Verkaufsveranstaltung teilnehmen um sie auffliegen zu lassen. Die Reportage begleitet Hermann Kipnowski und Renate Duchilio auf Kaffeefahrten zeigt die Verkaufspraktiken der Veranstalter und spricht mit Betroffenen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream