Die gefaehrlichsten Schulwege der Welt AEthiopien

WDR, 21.03.2017, 14:30

Die gefährlichsten Schulwege der Welt (4/10) Äthiopien. Wenn die Schüler mit den ersten Sonnenstrahlen erwachen, liegen die Temperaturen bereits bei über 30 Grad Celsius. Sie leben in der Danakil-Wüste im Nordosten Äthiopiens, nahe eines aktiven Vulkans, in einer der heißesten Regionen der Erde. So auch der sechsjährige Looita und seine Schwester Khadiga. Ihr mehrere Kilometer weiter Schulweg führt die Kinder des Stammes der Afar über aufgeplatzte Erdkrusten durch scheinbar endlose Weiten, und tagtäglich stellen sich die Schüler weit mehr als nur der enormen Hitze. Kein einziger Schatten spendet ihnen Abkühlung, Wasser ist ein seltenes und kostbares Gut.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream