Zu Gast in Österreich

SWR, 23.03.2017, 15:15

Zu Gast in Österreich: Tirol und Kärnten Das weite Hochplateau der drei Tiroler Dörfer Fiss, Ladis und Serfaus gilt als Sonnenbalkon des Oberen Inntals, auf dem Urlaub für jeden Geschmack geboten wird: Wer Ruhe und traditionelles Landleben sucht, wird sich in dem alten Bauerndorf Ladis an früher erinnert fühlen - es gibt reich verzierte Tiroler Bauernhäuser, Dorfbrunnen und Fischteich, Misthaufen und Wirtshaus. Ganz anders Fiss und Serfaus, die sich mit Appartement- und Hotelkomplexen, Bergbahnen und vielerlei Aktivsportangeboten auf moderne Ferienbedürfnisse eingestellt haben. Wer es abenteuerlicher mag, folgt einem Bergführer über Österreichs zweitgrößten Gletscher, den spaltenreichen Gepatschferner, hoch auf 2.700 Meter zur Rauhekopfhütte des Frankfurter Alpenvereins.|Kärnten - das südlichste Bundesland Österreichs - ist dagegen eigentlich ein Land des Wassers: 1.270 Seen mit Trinkwasserqualität, 1.000 kristallklare Bäche und Flüsse sowie 23 Heilquellen bieten Entspannung für Leib und Seele. Ein Beispiel ist die Region rund um den Millstätter See: Gäste können ihn auf einer Buchtenwanderung erkunden oder per Ruderboot die Natur und Gelassenheit des unverbauten Südufers genießen. Außergewöhnlich sind die Kuranwendungen in dem ältesten Bauernbad Österreichs, in Karlbad mitten in den Nockbergen: In einem urig gemauerten Raum baden die Kurgäste in ausgehöhlten Trögen aus Lärchenstämmen. Das Badewasser wird mit Kugelsteinen, die vorher im Feuer aufgeheizt werden, bis etwa 40 Grad Celsius erhitzt.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream