Im Schaerengarten von Stockholm

SERVUSTV, 01.04.2017, 03:00

Im Schärengarten von Stockholm Stockholms Schärengarten besteht aus 30.000 größeren und kleineren felsigen Inseln. Auf Rödlöga, einer der östlichsten Schären, öffnet Maria Thomsson jeden Morgen ihren kleinen Krämerladen, ein Supermarkt im Nirgendwo. Die drei ständigen Bewohner des Eilandes und die Sommer-Insulaner decken sich hier mit allen möglichen Dingen ein und tauschen die aktuellsten Neuigkeiten aus. Nebenan hat Amanda, Marias 21-jährige Tochter, ein Café eröffnet. Ihre Spezialität ist Blaubeertorte. Auf der Insel Möja bauen die Brüder Rolf und Alf Westerberg Boote - eigentlich. Doch die beiden vereinbaren nie feste Lieferzeiten, die Bestellung ist fertig, wenn sie fertig ist. Denn den Westerbergs kommt bei ihrer Arbeit praktisch immer etwas dazwischen, diesmal streikt schon wieder der Rasenmäher vom Nachbarn.|Alva Vinterhed ist die Heizerin der Blidösund, einem Liniendampfer von 1911, der zwischen Stockholm und den Schären pendelt. Die 40-Jährige schaufelt seit ihrem 18. Lebensjahr Kohlen. Damals jobbte sie in der Kombüse des Schiffes und sollte nur kurz einspringen, als sich der alte Heizer verletzt hatte. Kurz vor der Mittsommernacht, dem wichtigsten Feiertag der Schweden, herrscht sogar so etwas wie Hektik im Schärengarten. Dann putzen alle ihre kleinen Anwesen heraus, legen Heringe sauer ein und sammeln Blüten für den Feierbaum. Auf jeder Insel wird der längste Tag des Jahres ausschweifend gefeiert, mindestens bis zum Sonnenaufgang gegen 3.30 Uhr.|Dokumentarfilm, Deutschland 2014



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream