Der Fall Buback Die offenen Wunden des RAF Terrors

SWR, 05.04.2017, 20:15

betrifft: Der Fall Buback Die offenen Wunden des RAF-Terrors. Die tödlichen Schüsse auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback und seine beiden Begleiter Georg Wurster und Wolfgang Göbel am 7. April 1977 markieren den Beginn eines Terrorjahres, wie es die Bundesrepublik Deutschland noch nie gesehen hatte. Es folgte das Attentat auf den Bankmanager Jürgen Ponto, die Entführung Hanns Martin Schleyers mit der Ermordung seiner vier Begleiter, die Kaperung der Lufthansa-Maschine Landshut, Schleyers Hinrichtung und der Selbstmord der Stammheimer RAF-Insassen Andreas Baader, Gudrun Ensslin und Jan-Carl Raspe.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream