Schatten auf der Voelkerfreundschaft

ARD, 10.04.2017, 23:30

Geschichte im Ersten - Schatten auf der Völkerfreundschaft Rassistische Verbrechen in der DDR. Schlagt die Algerier tot! - mit diesem Ruf hetzen im August 1975 Gruppen junger Männer drei Tage lang Nordafrikaner durch Erfurt. Schon in den Monaten zuvor hatte es in der damaligen DDR-Bezirksstadt immer wieder tätliche Auseinandersetzungen zwischen Deutschen, Ungarn und Algeriern gegeben. Die sogenannten Vertragsarbeiter waren von der DDR-Führung angeworben und ins Land geholt worden, um den Arbeitskräftemangel zu beseitigen. Die ersten kamen Mitte der 1960er Jahre. Ihr Aufenthalt war fast immer zeitlich befristet.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream