Jochen Rindt Ein Toter wird Weltmeister

SWR, 16.04.2017, 18:45

Bekannt im Land Jochen Rindt - Ein Toter wird Weltmeister. Jochen Rindt, geboren 1942 in Mainz, aufgewachsen in Graz, verunglückte am 5. September 1970 beim Abschlusstraining zum Großen Preis von Italien in Monza tödlich. Drei Rennen vor Ende der Saison hatte er so viele Punkte gesammelt, dass er als bislang einziger Rennfahrer posthum zum Formel 1-Weltmeister erklärt wurde. Seine Witwe Nina Rindt, sein bester Freund, Formel 1-Boss Bernie Ecclestone, Fahrerkollege Jacky Ickx und Ex-Weltmeister Niki Lauda erinnern sich an den Menschen Jochen Rindt. Jochen Rindt, geboren 1942 in Mainz, verunglückte am 5. September 1970 beim Abschlusstraining zum Großen Preis von Italien in Monza tödlich.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream