Wie Ludwig der Springer zu seinem Namen kam

MDR, 17.04.2017, 18:05

Wie Ludwig der Springer zu seinem Namen kam Rätsel, Mythen und Legenden. Idyllisch am Ufer der Saale liegt die Burg Giebichenstein, ein durch und durch geheimnisvoller Ort. Vor tausend Jahren diente sie dem König als Staatsgefängnis für bedeutende Persönlichkeiten des Hochadels. Und so reimte der Volksmund: Wer da kommt nach Giebichenstein, der kehrt selten wieder heim. Vielleicht ist die Burg auch deshalb mit einer der spektakulärsten Sagen unseres Sendegebietes verknüpft, der zunächst eine Liebesgeschichte, die zum Kriminalfall wurde, vorausging.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream