Koepfchen Kamerad

MDR, 21.04.2017, 01:20

Köpfchen, Kamerad Fernsehfilm DDR 1965. Der Schriftsteller Franz Fährmann verursacht mit seinem Fahrrad einen Unfall, in den der Leutnant der Volkspolizei Karl Köhler verwickelt ist. Die beiden Männer werden im nahen Kreiskrankenhaus ärztlich versorgt. Köhler erzählt Fährmann, der auf Recherche zur frühen Arbeit der Volkspolizei ist, Episoden aus der damaligen Zeit. Besonders in Erinnerung geblieben ist ihm sein einstiger Schulfreund Eduard Rübesam, genannt Eddi, der unbedingt zur Polizei wollte und den er selbst keinesfalls seinem Chef empfehlen wollte.



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream