Kampf um den heissen Draht

PHOENIX, 05.05.2017, 06:00

Auf den Spuren genialer Forscher und Erfinder (3/4) Kampf um den heissen Draht. Noch zu Beginn des 20. Jahrhunderts konnten Schiffe nur bei Sichtkontakt durch Flaggensignale miteinander kommunizieren. Das wollte der junge italienische Elektroingenieur Guglielmo Marconi ändern. Es gelang ihm, in der Seefahrtnation England für seine Erfindung der drahtlosen Telegrafie das Patent zu bekommen. Doch da traten mächtige Gegner auf den Plan, vor allem der Deutsche Kaiser Wilhelm II., der den militärischen Nutzen der bahnbrechenden Erfindung erkannt hatte.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream