Stalins Tod Das Ende einer AEra

ARDALPHA, 13.05.2017, 20:15

Stalins Tod - Das Ende einer Ära 5. März 1953: Stalin ist tot. Einen Tag später liegt er aufgebahrt im offenen Sarg. Über 1,5 Millionen Menschen machen sich auf den Weg durch Moskau, wollen Abschied nehmen von einem Gottgleichen - von ihrem Väterchen, vom größten Menschen der Epoche. Drei Tage dauern die Trauerfeierlichkeiten. Die Verzweiflung steht den Menschen ins Gesicht geschrieben. Die Zeit scheint stehen zu bleiben, als der ganze Ostblock in fünf Schweigeminuten seinem toten Führer gedenkt, als der Sarg in das Mausoleum auf dem Roten Platz getragen wird. Wie soll, wie kann es weitergehen ohne Stalin? Was wird kommen?|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream