Dok

BAY3, 17.05.2017, 22:00

Zwei X-Chromosomen sind das größtmögliche Armutsrisiko in Deutschland. Denn Frauen verdienen hier weniger, arbeiten oft Teilzeit, ziehen Kinder groß? und stehen am Ende ihres Erwerbslebens häufig mit Renten da, die kaum das Überleben sichern. Die durchschnittliche Rente einer Frau beträgt mit 645 Euro 60 Prozent weniger als die eines Mannes. Fast die Hälfte der westdeutschen Frauen, die zwischen 1966 und 1970 geboren sind, werden gerade mal um die 700 Euro monatlich bekommen. Frauen tappen so in die Armutsfalle - auch weil der Staat das durch seine Gesetzgebung fördert!|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream