Ach Europa Die Entdeckung des Friedens

ZDF INFO, 19.05.2017, 19:30

Was soll man erwarten von einem Kontinent der die Welt zweimal ins Chaos stuerzte Der Kalte Krieg bestimmt die Stimmung der Eiserne Vorhang wird zum Symbol der Teilung in Ost und West. Doch der Traum von Selbstbestimmung und Freiheit krempelt die Gesellschaften um die Sehnsucht nach Menschenrechten eint den Kontinent. Ein Happy End Nicht unbedingt. Unser heutiges Europa ist zerstritten nicht perfekt doch es ist das Beste was wir je hatten. Im Jubilaeumsjahr der Roemischen Vertraege aus dem Jahr 1957 wollen wir einen heiteren kritischen Blick auf die Geschichte Europas werfen. Nach dem medialen Pflichtprogramm folgt jetzt sozusagen die Kuer. Bewegend witzig überraschend informativ. Wir moechten die Zuschauer mit Humor und spannenden Geschichten unterhalten. Wir haben uns ziemlich viel zu erzählen. Als Moderatorinnen konnten wir zwei europaeische Prinzessinnen gewinnen: Annette Frier und Antonia de Rendinger. Sie kommentieren frech und politisch voellig unkorrekt den Lauf der Geschichte. In der zehnteiligen Sendereihe stellen wir immer wieder die bohrende Frage: Was haelt Europa im Innersten zusammen Was trennt uns was treibt uns an Was eint uns Europaeer Die Kultur die Religion der Groessenwahn Stoff für jede Menge Geschichten. Kein Erdteil hat den Lauf der Welt so nachhaltig gepraegt wie unser altehrwuerdiges Europa. Heute hat sich allerdings eine gewisse Verdroßenheit über die Europapolitik breitgemacht nationale Alleingaenge gefaehrden unseren Zusammenhalt. Wir Europaeer leben einen zivilisatorischen Traum um den es sich lohnt zu kaempfen. Hoechste Zeit also unsere gemeinsame Geschichte zu entstauben und mit frischem Blick zu betrachten. Nach dem Motto: Europa ist aussergewoehnlich



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream