Naturschaetze im noerdlichen Hessen

HR, 06.06.2017, 21:00

Naturschätze im nördlichen Hessen Über verwunschene Seen, urige Wälder und verzauberte Steine. Von den Wolkenbrüchen im nordhessischen Trendelburg über die Wooghölle im Buchennationalpark Kellerwald bis zur steinernen Wichtelkirche auf dem Dörnberg - das nördliche Hessen ist enorm reich an Naturschätzen. Der nasse Wolkenbruch etwa soll sechzig Meter tief sein, auf einer Hochfläche ist die Erde eingebrochen. Ein solcher Erdfalltrichter entsteht durch Auswaschungen im Gestein, in Nordhessen ist der mit Wasser gefüllte Wolkenbruch einmalig. Die Wooghölle ist ein extremer Steilhang am Edersee, der nie bewirtschaftet wurde. Daher hat sich hier eine ursprüngliche Vegetation halten können.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream