Mammon Goetterdaemmerung

SF2, 09.06.2017, 22:55

Ulrichsen rechnet mit Stine ab und zweifelt selbst an der Loyalitaet seines Vertrauten. Fuer seinen Rachefeldzug gegen Woll bittet er Fritzmann um Informationen die er gegen den Ministerpraesidenten verwenden kann. Peter ist im Streit mit seinem Vertrauten und Ziehvater Mathiesen auseinandergegangen nachdem dieser ihn über seine Verwicklung in Hammerns Buchprojekt im Unklaren gelassen hat. Daher nimmt er das Gespraech nicht an als Mathiesen ihn anruft. Dass Mathiesen in tödlicher Gefahr schwebt ahnt Peter nicht. Unterdessen verbringt Woll den Abend mit seiner Tochter Amelia die nach dem fruehen Tod seiner Frau zu seiner engsten Vertrauten geworden ist. Als Amelia einen verstoerenden Kommentar in ihrem Blog entdeckt sucht sie Hilfe bei Inger Marie: Der anonyme Verfasser will veroeffentlichen dass Amelia bei einem Parteitag brutal vergewaltigt wurde. Den Namen des Täters will Amelia jedoch nicht preisgeben. Erneut geht auf Peters Handy ein Anruf von Mathiesen ein der in der Gewalt von Hammerns Mörder ist. Peter wird Zeuge wie dieser Mathiesen ein Auge aussticht. Als Woll Mathiesen einen Besuch abstattet fragt Mathiesen ihn nach Hammerns Buchprojekt von dem Woll jedoch nichts wusste. Woll beendet den Besuch abrupt als er von einem Unbekannten via SMS über Amelias Vergewaltigung informiert wird. Von ihrem Vater zur Rede gestellt weicht Amelia aus. Inger Marie weiss Amelias Vorwuerfe sie verraten zu haben zu zerstreuen doch Amelia verbittet sich strengstens den jungen Staatssekretaer Johs Hansen in der Angelegenheit ins Vertrauen zu ziehen. Bei einer Aussprache mit ihrem Vater bittet sie ihn auf keinen Fall zurueckzutreten. Stattdessen will sie in den USA studieren wo sie auf Anonymitaet hofft. Unterdessen entdecken Peter und Ellen dass Hammern offenbar ein Doppelleben gefuehrt hat. Vor allem aber übergibt Hammerns Anwalt Hellestveit Peter eine umfangreiche Dokumentation aus dem rechtsextremen Milieu an der Hammern gearbeitet hat. Wegen seines Buchprojekts stand Hammern ausserdem in Kontakt mit jemandem aus dem Finanzministerium. Mit diesem Ansprechpartner will Peter sich nun treffen. Hammerns Kontakt war jedoch niemand Geringerer als Woll der wegen illegalen Abhoerens gegen Hammern vorgehen wollte. Als Hammerns Hintermaenner vermutet Woll innerparteiliche Gegner seiner Bildungsreform. Wie aus dem Nichts wird Woll mit einem gezielten Schuss in den Kopf toetet. Peter bleibt unverletzt erkennt im Angreifer aber Hammerns Mörder. Als das Kabinett zusammentritt hat Ulrichsen als einer von Wolls Stellvertretern bereits Fakten geschaffen und sich vom König zum kommissarischen Ministerpraesidenten ernennen lassen. Wolls zweiter Stellvertreter der Bildungsminister Schjelderup trifft nach einem Schaeferstuendchen mit seiner Frau eine halbe Stunde zu spät ein. Doch Schjelderup gibt so leicht nicht auf und versucht Ulrichsen zur Annahme der Bildungsreform zu zwingen. Auf Anraten Inger Maries die Ulrichsen zur Staatssekretaerin für Innere Sicherheit ernannt hat gibt dieser ein TV Interview. Er gibt sich staatsmaennisch koppelt aber seinen Verbleib im Amt an die UEberfuehrung von Wolls Mörder. Mathiesen gesteht Peter dass er Wolls Biographie haette schreiben sollen. Er kann nicht lange verheimlichen dass er bereits daran gearbeitet hat. Vor allem aber hat er Hammern bei der Recherche an dessen Buch geholfen sodass Ellen wohl oder uebel auf die Unterstuetzung des ihr verhassten Mathiesen angewiesen ist will sie den Mörder ihres Mannes überfuehren. Mathiesen fuehrt Peter und Ellen zu einem verwahrlosten Anwesen auf dem Land das eines der Geheimnisse der Familie Woll birgt. Doch sie sind nicht allein: Als sie im Keller der offenbar einem Rechtsextremen als Refugium gilt eine Leiche im Gefrierschrank entdecken wird die Tuer hinter ihnen zugeschlagen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream