Foehr... mit Judith Rakers

PHOENIX, 01.07.2017, 14:15

De Gaulle und Adenauer Eine deutsch-französische Freundschaft. Sie waren beide sehr gespannt auf den anderen, als sie sich am 14. September 1958 zum ersten Mal trafen: Konrad Adenauer fürchtete, in De Gaulle einen kriegerischen General zu treffen, der die Deutschen, die er sein Leben lang bekämpft hatte, immer noch hasst - 13 Jahre nach Ende des letzten Krieges. De Gaulle, seit wenigen Wochen französischer Ministerpräsident, hatte deshalb eine demonstrative Geste gemacht und den deutschen Bundeskanzler in sein privates Landhaus nach Colombey-lesdeux-Églises eingeladen, etwas, das er nie zuvor mit einem Politiker getan hatte und auch niemals danach tat.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream