Rockpalast backstage: Kraftklub

ONE, 31.07.2017, 01:40

Die fuenf Jungs von Kraftklub verbinden geschickt Elemente des Rap mit typischen Indie Gitarrensounds und schaffen sich so ihre ganz eigene Stilnische. Im Jahr 2010 gaben die Chemnitzer mit ihrer Debuet EP Adonis Maximus eine erste krachende Kostprobe ihres Sounds. Neben einigen Show und Festivalauftritten arbeitete der vor allen Dingen an seinem Debuetalbum Mit K das im Januar 2012 direkt auf Platz eins der Media Control Charts einstieg. Mit dem Song Ich will nicht nach Berlin belegten Kraftklub beim Bundesvision Song Contest 2011 den fuenften Platz bevor sie bundesweit durchstarteten. Ingo Schmoll trifft Kraftklub in dieser Folge Rockpalast backstage im Rahmen ihres Auftritts beim Serengeti Festival 2012. Zwischen Tigern und Loewenbabys erzählt die Band unter anderem welche Baeren sie in ihrer kurzen Bandgeschichte den Medien bereits aufgebunden haben denn wie Saenger Felix sagt: Wir erfinden gerne alle moeglichen Stories . Die Jungs erklaeren ausserdem warum sie die Wende gerne miterlebt haetten was ihnen altersbedingt entgangen ist und philosophieren über ihre Gruende fürs Musikmachen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream