Rockpalast: Deichkind

ONE, 02.08.2017, 01:50

Deichkind Melt Festival 2006. Aufzeichnung vom 14.07. 16.07.2006 Sie bezeichnen sich gerne als Electric Superdance Band und ihre Musik die Ende der 90er als typisch deutscher Hip Hop aus Hamburg begonnen hat ist heute eine wilde Mischung aus Elektro und Disco Pop der seine Wurzeln unüberhoerbar in den 80ern hat. Sie selbst bezeichnen ihren Stil als TechRap : deutscher Sprechgesang mit schraegen und grotesken Texten über House und Technobeats. Doch nicht nur ihre Musik ist etwas Besonderes auch ihre Live Shows sind legendaer: Sie treten in Muellsaecken mit Leuchtdioden auf und werfen sich in einem aufblasbaren Ball ins Publikum. Ihr Auftritt im Sommer 2006 auf dem Elektronikfestival Melt war mit Sicherheit die UEberraschung des Festivalsommers. Zum Schluss des Konzerts morgens um 5 Uhr riefen Philip Buddy und DJ Phono ihre Fans auf die Buehne und diese folgten dem Aufruf. UEber 400 Zuschauer tanzten zu dem Hit Remmidemmi (Yippie Yippie Yeah) auf der Buehne. In dem 45minuetigen Spezial über Deichkind zeigt der Rockpalast die Hoehepunkte aus diesem Auftritt vom Melt 2006



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream