Verschollene Filmschaetze

PHOENIX, 16.08.2017, 00:30

1948. Trauer um Mahatma Gandhi Neu-Delhi, 31. Januar 1948: Noch nie haben sich so viele Menschen in den Straßen der indischen Hauptstadt versammelt. Das spirituelle Oberhaupt Mahatma Gandhi war am Tag zuvor durch einen hinduistischen Extremisten ermordet worden. Die letzten Filmaufnahmen von Gandhi sind zwei Wochen alt. Gandhi befand sich im Hungerstreik, um ein Ende der Ausschreitungen zwischen Muslimen und Hindus zu erzwingen. Seine Aktion hatte Erfolg, die Lage hat sich beruhigt. Nach Gandhis Tod befürchten die Verantwortlichen nun ein Wiederaufflammen der Gewalt. Warum wurde dieser weltberühmte, hochrespektierte Mann Opfer eines Attentats?|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream