Wie sichern die Roemer ihr Imperium

HR, 24.08.2017, 06:20

Wie sichern die Römer ihr Imperium? Aus der Reihe Das Römer-Experiment. Bis ins Rheinland und in den Donauraum dringen die Römer in das Land vor, das sie Germania nennen. Auf dem Gebiet des heutigen Deutschlands errichten sie drei Provinzen: Germania inferior, Germania superior und Raetia. Doch wie gelingt es den Römern, diese Provinzen über Jahrhunderte gegen Angreifer aus dem freien Germanien zu sichern? Neben dem 550 Kilometer langen Grenzwall, dem Limes, sind es die Flüsse Rhein und Donau, die als nasse Grenze Schutz bieten - aber nur, wenn sie gut bewacht werden, etwa mit schnellen Patrouillenbooten, wie dem Navis Lusoria. Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream