Australiens Channel Country

NDR, 06.09.2017, 13:15

Australiens Channel Country Hoffen auf die Flut. Das Channel Country im Outback ist eines der trockensten Gebiete Australiens. Trotzdem wird dort seit 150 Jahren Viehzucht betrieben. Die Dürre der letzten Jahre war extrem. Aber alle fünf bis zehn Jahre verwandelt sich diese Welt und die Wüste blüht. Nach den außergewöhnlich starken Monsunregen dringt mehr Wasser als sonst in die ausgetrockneten Flussbetten und fließt durch unzählige kleine Kanäle, Bäche und Spalten langsam nach Süden in Richtung auf den Lake Eyre-Salzsee. Die Natur erwacht wie nach einem langen Schlaf. Gerd Pohlmann hat dieses Naturschauspiel beobachtet.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream