Der Vulkan der die Welt veraenderte

ARTE, 23.09.2017, 20:15

Anfang April 1815 explodiert auf der indonesischen Insel Sumbawa der Vulkan Tambora. Vor Ort sterben mehr als 100.000 Menschen an den direkten Folgen der Eruption. Doch die wahre Katastrophe folgt erst nach dem Ausbruch. Die Aschewolke führt rund um den Erdball zu einem Jahr ohne Sommer. Missernten, Epidemien und Bürgeraufstände sind die Folge. 200 Jahre später ist es Forschern gelungen, die wahre Dimension und die tragischen Details dieser Katastrophe zu rekonstruieren. Der Tambora hat wie kein anderer Vulkan den Lauf der Geschichte verändert.|Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream