Herbst auf dem Land

SWR, 08.10.2017, 20:15

Herbst auf dem Land Erinnerungen ans Dorfleben im Südwesten. Morgens steht der Nebel über den Feldern, im Bauerngarten blühen die Herbstblumen wie zum Abschied nochmal besonders bunt. Es riecht würzig nach Laub. Der Herbst, der bedeutete früher für viele Familien auf dem Land vor allem eines: die körperlich harte Arbeit der Ernte. Wochenlang müssen alle mit anpacken. Es scheint, als wäre fast alles gleichzeitig reif. Zwetschgen, Birnen und Äpfel. Was jetzt nicht gegessen wird, wird haltbar gemacht, eingeweckt. Die große Sorge aber - wird genug für den Winter da sein?|Früher bestimmten die Jahreszeiten das Leben der Menschen. Wie war es damals, im Herbst, wenn der harte Winter bevorstand? Produziert in HD



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream