Land ohne Lehrer

TAGESSCHAU24, 10.10.2017, 00:00

Ina Herfurth ist Klassenlehrerin und Schulleiterin der Siedlungsgrundschule in Bad Duerrenberg. Das alleine ist schon ein Vollzeitjob. Aber wenn sie in Bad Duerrenberg fertig ist faehrt sie weiter nach Koetzschau an die Thomas Muenzer Grundschule. Auch dort hat sie vertretungsweise die Schulleitung übernommen gezwungenermassen. Es war einfach niemand da der haette einspringen koennen. Das Beispiel von Ina Herfurth steht exemplarisch für den Lehrermangel in Sachsen Anhalt: An jeder zehnten Grundschule im Land kann aktuell die Schulleiterstelle nicht besetzt werden. In den anderen ostdeutschen Bundeslaendern sieht es nicht besser aus. Die krankheitsbedingten Langzeit Ausfaelle von Lehrern haeufen sich die Kollegien sind im Durchschnitt über 50 Jahre alt. Sachsen Anhalts Bildungsminister Marco Tullner (CDU) geht davon aus dass in den kommenden Jahren jeweils 650 Lehrer pro Schuljahr neu eingestellt werden muessen. Die Opposition spricht angesichts steigender Schuelerzahlen von mindestens 1.000. Reporter von Exakt Die Story werfen einen Blick auf den Alltag in den Schulen im Land und fragen: Warum fallen so viele Stunden aus Sie lassen sich von Experten erklaeren woher der Lehrermangel kommt und inwieweit er voraussehbar war. Und die Reporter konfrontieren die Verantwortlichen mit der Frage wie die Luecken geschlossen werden sollen



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream