Billigkraft statt Babysitter

TAGESSCHAU24, 06.11.2017, 23:30

Aufraeumen Bügeln Putzen Kochen manchmal von sechs Uhr morgens bis zehn Uhr abends sieben Tage die Woche. So manches Au Pair Maedchen aus dem Ausland endet als Billigkraft in besseren deutschen Familien. Statt Babysitting Auslandserfahrung und Kulturaustausch erwartet die jungen Au Pairs die taegliche Ausnutzung in gut verdienenden Familien. Mindestentgelt laut Arbeitsamt: 260 Euro Taschengeld im Monat. Dafür muessen viele als stets verfuegbare Haushaltshilfe schuften. Untergebracht im Privathaushalt befinden die Maedchen sich in Abhaengigkeit das Arbeitsverhaeltnis entzieht sich jeder staatlichen Kontrolle. 8300 Au Pairs kommen offiziell pro Jahr nach Deutschland zählt man erteilte Visa und Hochrechnungen von Au Pair Agenturen zusammen. Darüber hinaus kommen immer mehr Kontakte auf private Initiative über das Internet zustande. Oft gibt es nicht mal einen Vertrag der das Zusammenleben regelt. 95 Prozent aller Problemfaelle gehen auf private Online Vermittlungen zurueck schaetzt Marita Grammatopoulos die sich mit ihrer Aupair Agentur auch um notleidende Maedchen in Deutschland kuemmert und sie in andere Familien vermittelt. Ihr Engagement hat sich herumgesprochen: Inzwischen holt sie jede Woche ein Au Pair Maedchen aus einer Familie weil alles schief laeuft



Download und Stream

Kostenloser Download
Gratis Stream